In der alten Versteigerungshalle des Kölner Großmarkts erhielten Arbeitgeber "für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement" den CSR Jobs Award 2016.  (c) CSR j&c GmbHIn der alten Versteigerungshalle des Kölner Großmarkts erhielten Arbeitgeber "für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement" den CSR Jobs Award 2016.
(c) CSR j&c GmbH

    erfolgreich, Nachhaltigkeit, Personal

    CSR Jobs Award 2016: Welche Firmen als “Arbeitgeber mit Verantwortung” ausgezeichnet wurden

     „Hier arbeite ich gerne – mein Wunsch-Arbeitgeber mit Verantwortung“ – unter dieser Leitidee hat CSR jobs & companies, ein Kölner Beratungsunternehmen für Employer Branding und zugleich Betreiber der Plattform www.csr-jobs.de, zum dritten Mal in Folge “Arbeitgeber mit Verantwortung” ausgezeichnet.

    In Kooperation mit einer hochkarätigen Jury hatten die Veranstalter Arbeitgeber aus ganz Deutschland aufgerufen, sich mit besonderen Projekten für ihre Mitarbeiter zu bewerben. Zahlreiche Unternehmen aus vielfältigen Branchen folgten dem Aufruf, denn:

    „Arbeitsuchende schauen heute sehr genau hin, in welchen Bereichen sich Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter engagieren“,

    weiß Stefan Rennicke, Geschäftsführer der CSR jobs & companies GmbH. Gerade junge Arbeitnehmer und Hochqualifizierte wollten “mehr vom Job als das monatliche Gehalt”. Und nur Arbeitgeber, die mit spannenden Projekten begeistern und eine nachhaltige und innovative Personalpolitik betreiben, können sich seiner Ansicht nach im Wettbewerb um die klügsten Köpfe behaupten. Solche Projekte will der CSR Jobs Award ins Rampenlicht bringen.

    Und tatsächlich hatte die Jury unter den vielen Einsendungen die Qual der Wahl. Unter allen nominierten Unternehmen fiel diese Wahl auf die folgenden Arbeitgeber:

    Kategorie „Unsere Werte“

    Jurorin: Katharina Schmitt, Personalmagazin
    Nominierungen: SWN Stadtwerke Neumünster, Globus, TÜV Rheinland.
    Gewinner: TÜV Rheinland

    Kategorie „Unsere Familienkultur“

    Juror: Oliver Schmitz, berufundfamilie Servic GmbH
    Nominierungen: Capgemini, REWE Markt GmbH, SSC Services
    Gewinner: REWE Markt GmbH

    Kategorie „Unser Nachwuchs“

    Juror: Marc Wiegand, UNICUM
    Nominierungen: Feinkost Käfer, Deutsche Telekom, Willenbrock
    Gewinner: Willenbrock

    Kategorie „Unser soziales und gesellschaftliches Engagement“

    Jurorin: Anika Nehring, JOBLINGE gAG
    Nominierungen: UniCredit Bank AG / HypoVereinsbank, Globus, REWE Markt GmbH
    Gewinner: Globus

    Kategorie „Unser Personalmanagement“

    Juror: Prof. Dr. Michael Gielnik, Leuphana Universität Lüneburg
    Nominierungen: Wago, Globus, E.G.O.
    Gewinner: E.G.O.

    Kategorie „Unsere Flüchtlingshilfe”

    Juror: Conradin von Nicolai, Deutsches Rotes Kreuz
    Nominierungen: Werder Bremen, The Ritz-Carlton, Wolfsburg, Knorr Bremse
    Gewinner: The Ritz-Carlton, Wolfsburg

    Kategorie „Unsere neue Arbeitswelt“

    Jurorin:  Lucia Falkenberg, eco Verband der Internetwirtschaft e.V.
    Nominierungen: Terrot GmbH, Lesson Nine GmbH / Babbel, Procter & Gamble
    Gewinner: Lesson Nine GmbH/Babbel

    Kategorie „Unsere Kooperationen / NGOs“

    Juror: Dr. Stefan Rennicke, CSR j&c GmbH
    Nominierungen: TUI Group, Piepenbrock, ADH Deutschland GmbH
    Gewinner: TUI Group

    Sonderpreis „Social Events“

    Nominierungen: Scout24, Carglass, Deutsche Bahn
    Gewinner: Deutsche Bahn

    Sonderpreis „Ausbildungskonzept“

    Nominierungen: Hotel Estrel Berlin, Volkswagen OTLG, DEG
    Gewinner: Hotel Estrel Berlin

    Sonderpreis Corporate Volunteering

    (User-Preis): Deutsche Telekom


    Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
    Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

    Kommentar absenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    CAPTCHA-Bild

    *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Lesen Sie weiter


    erfolgreich, Personal, Strategie

    Die besorgte Generation

    Bewerber werden immer anspruchsvoller…und besorgter. Dies entspringt keinen kurzfristigen Launen junger Menschen, sondern dokumentiert auch gesellschaftlichen Wandel: Berufstätigkeit von Mann und Frau ist Normalität, pflegebedürftige Eltern keine Seltenheit. Um zukünftig erfolgreich zu rekrutieren, muss man Wünsche und Sorgen potenzieller Bewerber kennen und in der Rekrutierungsstrategie berücksichtigen.