© FilipBjorkman/ korhankaracan/ mattjeacock/ 29mokara/ Icon made by Freepik from www.flaticon.com/ iStock© FilipBjorkman/ korhankaracan/ mattjeacock/ 29mokara/ Icon made by Freepik from www.flaticon.com/ iStock

CR-News, informiert

Von Working Capital, Überschuldung und deutschen Firmen im internationalen Vergleich

Von Working-Capital, Überschuldung und deutschen Firmen im internationalen Vergleich – die Informiert-News der Ausgabe. Text: Susanne Widrat

Deutsche Firmen international Spitze
Deutsche Mittelständler punkten gegenüber ihren internationalen Wettbewerbern mit Qualität, Innovationen und Service. Und in Sachen Preisniveau haben sie deutlich aufgeholt. Zu diesem Ergebnis kommt der KfW-Wettbewerbsindikator 2016, der auf einer Befragung von mehr als 2.200 Mittelständlern in zehn wichtigen Industrie- und Schwellenländern basiert. Deutschland landete auf dem Spitzenplatz, auch dank der sehr guten Standortbedingungen. Allerdings: „Ausruhen auf ihren Lorbeeren dürfen sich die Unternehmen nicht. Die Konkurrenz aus anderen Ländern steht in den Startlöchern“, sagt Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe. Und tatsächlich sieht der Mittelstand hierzulande noch Verbesserungspotenzial zum Beispiel beim Bürokratieabbau, bei der Höhe von Steuern und Abgaben sowie beim sich verschärfenden Fachkräftemangel.

© FilipBjorkman/ korhankaracan/ mattjeacock/ 29mokara/ Icon made by Freepik from www.flaticon.com/ iStock

© FilipBjorkman/ korhankaracan/ mattjeacock/ 29mokara/ Icon made by Freepik from www.flaticon.com/ iStock

Trend zur Überschuldung – auch im weltweiten Vergleich
Der aktuelle SchuldnerAtlas 2016 von Creditreform kommt zu einem bestürzenden Ergebnis: Trotz guter Konjunktur und stabilem Arbeitsmarkt steigt die Überschuldungsquote der privaten Verbraucher. Dieser Trend zeigt sich auch im internationalen Vergleich: Die Überschuldungssituation war 2016 auch in den USA und Großbritannien angespannt.

netzwert
Mehr Details zum SchuldnerAtlas 2016 finden Sie unter creditreform-magazin.de/schuldneratlas2016

Und für 2017 werden im Vereinigten Königreich zusätzlich erste Anstiege bei der Arbeitslosigkeit und bei den Verbraucherinsolvenzen erwartet – als Folgen des Brexit-Votums. In den USA zeigen Parameter wie etwa die Armutsquote oder die vermehrte Nutzung von Lebensmittelmarken, dass auch dort die Lage der Verbraucher – trotz Rückgang bei den Überschuldungsquoten in den letzten Jahren – noch nicht rosig ist.
news_2

news_3Working Capital jetzt optimieren
Einem anhaltend günstigen Finanzierungsumfeld zum Trotz haben deutsche Firmen die Kapitalbindung in ihrem Umlaufvermögen seit der Finanzkrise 2010 nur geringfügig verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungsgesellschaft Deloitte in einer aktuellen Studie zum Thema „Wandel im Working Capital Management“. Zwar blieb die Nettobindung auf unverändert hohem Niveau, doch die Reichweite der Forderungen und die Dauer der durchschnittlichen Lieferantenfinanzierung erhöhte sich. „Das Thema ‚Working-Capital-Optimierung‘ steht momentan durch das konjunkturelle Umfeld und die günstigen Finanzierungsbedingungen nicht im Fokus – andere Management-Themen bekommen derzeit größere Aufmerksamkeit‘, sagt Carsten Lehberg, Partner Restructuring Services bei Deloitte. In der Folge ist bei vielen Firmen „ein unverändertes oder sogar erhöhtes Working Capital zu verzeichnen, sodass dessen Innenfinanzierungsmöglichkeiten ungenutzt bleiben“, so Lehberg. Das Fazit: Unternehmer sollten nicht erst bei niedriger Liquiditätsausstattung handeln, sondern stattdessen die Optimierungspotenziale des Working Capitals früher nutzen.


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie weiter