CR-News, informiert

Neue Auskunfts- und Monitoring-Lösungen jetzt für 20 Länder

Die Bonität von Geschäftspartnern im Ausland kann sich schnell ändern, ohne dass hiesige Unternehmer dies rechtzeitig bemerken. Effiziente Absicherung bieten daher die Monitoring-Services von Creditreform – mit frühzeitigen Hinweisen auf Veränderungen bei internationalen Geschäftspartnern. Sie ergänzen die einmalige Bonitätsprüfung mit den online verfügbaren Auslandsauskünften. Seit Ende 2016 bietet Creditreform diese Monitoring-Services für 20 europäische Länder an. Mit den neu verfügbaren Monitoring-Services für Unternehmen aus den Niederlanden, Frankreich, Italien und Belgien lässt sich der weitaus größte Teil des Auslandsgeschäfts deutscher Unternehmen abdecken. Automatisch und zeitnah liefern sie Informationen zu relevanten Veränderungen, etwa zur Bonitätsbewertung, Zahlungsweise, zum Vorstand, Geschäftsführer, zu Negativmerkmalen oder zur Adresse.

© Icons made by Freepik from www.flaticon.com

© Icons made by Freepik from www.flaticon.com


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie weiter