(c) PPAMPicture/ E+/ Getty Images(c) PPAMPicture/ E+/ Getty Images

Mobile Business, vernetzt

Produktivitätsschub auf Reisen

Schluss mit dem Lade-Chaos: Sieben Produktneuheiten, die Entscheidern unterwegs und beim Kundentermin die Arbeit erleichtern.

Tapete statt Touchscreen

Wer sich öfters mal mit Kollegen vor einem Tablet drängelt, etwa um vor einem Kundentermin noch schnell gemeinsam die Präsentation durchzusprechen, kann diese künftig entspannt auf einem Tisch oder an der Wand betrachten. Und dort sogar bearbeiten! Denn der handliche und batteriebetriebene Xperia Projector“ projiziert sein Bild auf die Oberfläche unter oder hinter sich. Und diese Projektion lässt sich mit Wisch- und Tipp-Gesten steuern – wie auf einem Touchscreen gewohnt. Mit HDMI, Bluetooth, USB, NFC, WLAN, Lautsprechern und Mikrofon will Sony die „umfassende Konnektivität“ dieses Android-Beamers garantieren. Der genaue Verkaufsstart stand bei Redaktionsschluss allerdings noch nicht fest.

sonymobile.com/de/products/smart-products

Ein Keyboard für alle

Mal tippen wir auf dem Smartphone, mal auf dem Tablet – doch längere Texte sind auf beiden Geräteklassen eine Herausforderung. Bisherige Zusatz-Tastaturen wiederum müssen umständlich bei jedem Gerätewechsel neu gekoppelt werden. Anders das Multi-Device Wireless Keyboard K780 von Logitech: Diese Bluetooth-Tastatur will nicht nur mit großen Tasten und einem vollständigen Ziffernblock überzeugen – sie lässt sich obendrein auch mit bis zu drei Mobilgeräten gleichzeitig verbinden. Der Nutzer kann diese an der Oberseite des Keyboards einstecken und beim Schreiben fließend zwischen ihnen wechseln. Auf welchem Gerät die getippten Buchstaben und Ziffern auftauchen sollen, entscheidet er per Spezialtasten auf dem Keyboard.

logitech.com/de-de/product/k780-multi-device-wireless-keyboard

Speicherriese im Zwergenformat

„Micro-SD“ heißt das Format für die ganz kleinen Speicherkarten, die nicht ins Notebook gehören, sondern neben die SIM-Karte ins Handy. Dass ein solcher Winzling 256 Gigabyte speichern kann, ist neu. Mehr fassten vor nicht allzu langer Zeit selbst Festplatten ausgewachsener Computer nicht. Noch dazu ist Samsungs Evo Plus wasserdicht, bis zu 85 Grad hitzebeständig und – für Flugreisende wichtig – gegen Röntgenstrahlen und Magnetfelder abgeschirmt. Per Adapter lässt sich die Karte auch in normalgroßen SD-Slots, etwa im Notebook, nutzen.

samsung.com/de/memory-storage/evo-plus-microsd-card-with-sd-adapter

Schluss mit dem Lade-Chaos

Nicht nur auf den Schreibtischen vieler Entscheider verheddern sich die Ladekabel: Diensthandy, Privathandy, Tablet und vielleicht noch die Smartwatch hängen alle an unterschiedlichen Netzteilen. Auch wer nach einer längeren Reise im Hotel ankommt, muss für seine mobilen Helfer erst mal Strom nachtanken. Das 5-Port USB Charging Station Dock von Satechi bringt Ordnung ins Kabelchaos: Nur das Dock kommt an die Steckdose – und gibt den Strom an bis zu fünf Geräte weiter, denen es zugleich als Halterung dient.

satechi.net

Und es geht doch ohne Kabel

Bisherige Bluetooth-Headsets waren zwar kabellos, was die Verbindung zum Handy oder MP3-Player betraf – für Akku und Steuerungstechnik benötigten sie aber dennoch einen Bügel oder ein Kabel zwischen ihren beiden Lautsprechern. Das ist nun vorbei: Ähnlich wie Apples Airpods steckt man sich die Moto Verveones-Serie von Motorola unabhängig voneinander in die Ohren, erfreut sich trotz dieser kompakten Bauweise an einer Akku-Laufzeit von bis zu acht Stunden und kann dank des eingebauten Mikrofons auch Telefonieren. Die In-­Ear-Kopfhörer sind kompatibel mit den Sprachassistenten Siri von iOS und Google Now von Android.

verve.life

Heiliger Gral für Geschäftsreisende

Vier in einem: Der französische Hersteller Graalphone will den Heiligen Gral für mobile Geschäftsleute erschaffen und kombiniert hierfür ein Netbook, ein Tablet, ein Smartphone und eine 3D-fähige Kamera zu einem Gerät. Wird das Sieben-Zoll-Display aufgeklappt, kommt darunter eine vollwertige Tastatur zum Vorschein – voilà, das Netbook mit Windows 10 ist einsatzbereit. Wird das Display wiederum um 180 Grad nach hinten geklappt, wandelt sich das Graalphone zum Tablet. Im Gehäuse selbst ist ein Fünf-Zoll-Smartphone eingeschoben, das unter Android läuft. Wird dessen Kamera mit der Kamera auf der Geräterückseite kombiniert, die neben optischem Zoom auch über einen großen Xenon-Blitz verfügt, sind sogar 3-D-Aufnahmen möglich.

graalphone.com

Tablet für den Außeneinsatz

Wasserdicht, staubgeschützt und mit 1.200 Candela pro Quadratmeter äußerst leuchtstark: Das Toughbook CF-33“ von Panasonic macht auch bei widrigen Bedingungen nicht schlapp. Dockt man das 12-Zoll-Display an seine Hülle, übersteht es Stürze aus bis zu 1,80 Meter Höhe und ist dank darin integrierter Tastatur wie ein Windows-10-Notebook einsetzbar. Zwei Akkus, die sich während des Betriebs unabhängig voneinander austauschen lassen, stellen sicher, dass unterwegs nicht der Strom ausgeht.

business.panasonic.de/computerloesungen/cf-33


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>