© planet c© planet c

Seitenblick

Mit Empfehlungsmarketing den richtigen Mitarbeiter finden

Es geht nichts über einen guten Tipp – das weiß jeder, der schon mal einen bekommen hat. Ob bei der Urlaubsplanung oder bei der Auswahl des Weins im Restaurant: Menschen, die eine Entscheidung treffen müssen, vertrauen gerne auf Empfehlungen. Auch bei der Mitarbeitersuche waren persönliche Kontakte schon immer wichtig. Was früher Vitamin B hieß, nennen Personaler heute Empfehlungsrecruiting. Da kann die schriftliche Bewerbung eines Kandidaten noch so gut sein. Im Vergleich mit einem Bewerber, der persönlich empfohlen wurde, wird er es schwer haben.

Umgekehrt funktioniert das Prinzip übrigens genauso. Eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Yougov hat ergeben, dass Arbeitssuchenden eine direkte Empfehlung der besten Freunde, der Partner oder ehemaliger Kollegen bei der Jobwahl sehr wichtig ist. Wer es als Unternehmer also schafft, die eigenen Mitarbeiter so sehr zu begeistern, dass sie zu überzeugten Botschaftern der Arbeitgebermarke werden, hat einen kleinen Vorteil. In unserem Spezial geben wir Ihnen 30 Tipps an die Hand, wie das gelingen kann: von der Aus- und Weiterbildung über interne Karriereberatung, hilfreiche Tools für flexibles Arbeiten bis hin zur Teilnahme an Teamevents wie Firmenläufen.

Die Bandbreite zeigt schon: Kaum ein unternehmerisches Feld ist so komplex wie die Personalarbeit, die sich zudem mit den Wünschen und Anforderungen jeder neuen Mitarbeitergeneration ständig verändert.
Unser erster Tipp: Wie diejenigen ticken, die in den kommenden Jahren mit ihrem Abschluss in der Tasche auf Jobsuche gehen, erfahren Sie übrigens auch bei unserem Creditreform LIVE Personalkongress. Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Christian Raschke
Chefredakteur


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie weiter