entspannt, Gesundheit

Weckruf für Ihre Gesundheit

Tue Gutes und rede darüber – heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, Sie über unsere nächsten Creditreform-Seminare zu informieren. Wo sonst beginnt ein Seminartag mit einer Blutentnahme, bei der nicht nur Risikowerte – die auf lange Sicht Ihre Gesundheit beeinträchtigen könnten – sondern auch die sonst nie gemessenen Leistungsparameter gemessen werden. Optimiert man auf natürliche Art und Weise diese Blutwerte, können wir nicht nur die am häufigsten auftretenden Krankheiten vermeiden, sondern neue Lebensenergie dazu gewinnen.

Leistungssportler kümmern sich sehr intensiv um optimale Blutwerte, weil sich dadurch die Leistung messbar verbessert. Diesen Leistungszuwachs durch die Verbesserung der biologischen Faktoren kann man durch kein noch so hartes Training erzielen. Doch was tun Kopfarbeiter, die auch tagtäglich Höchstleistung abrufen möchten oder müssen, um Ihre biologischen Parameter zu verbessern? Diese Frage beantworten Sie sich bitte selbst. Mehr vom Antriebshormon Dopamin würde Ihre freudige Leistungsbereitschaft erhöhen. Eine zusätzliche Prise vom Stimmungshormon Serotonin verleiht Zuversicht, stoppt lästiges Grübeln, und verwandelt einen möglichen negativen Inneren Dialog in eine positive Grundstimmung. Da auf eine höhere Produktion von Serotonin zwangsläufig eine verbesserte Produktion von Melatonin folgt, wird auch der Schlaf auf natürliche Art und Weise verbessert.

Ziel des Seminares ist es also, präventiv Krankheiten  die in Ihnen schlummern könnten  rechtzeitig zu bekämpfen, und im Gegenzug mehr Energie, Kraft und Elan dazu zu gewinnen. Die normale Medizin kümmert sich nämlich erst dann um sie, wenn Sie krank geworden sind. Für Prävention gibt unser Gesundheitssystem leider weniger als 1 % vom Gesundheitsetat aus. In meinen Augen ein Armutszeugnis. Hier ist Eigeninitiative gefragt. Frauen sind dabei deutlich aktiver als Männer, die oft solange warten bis sie den Kopf unter dem Arm tragen.

Und wenn dann die Schulmedizin behandelt, sollten Sie sich immer einen kritischen Blick bewahren. Wussten Sie, dass Krankenhäuser das meiste Geld mit Operationen verdienen? Unter diesem wirtschaftlichen Druck wird die Laufkundschaft gerne einmal zur Liegekundschaft umfunktioniert, sprich viel zu früh und oft operiert.

Viele häufig verordnete Medikamente besitzen mehr Nebenwirkung als Wirkung. Blutfett- und Blutdrucksenker könnten bei viel besserer Wirksamkeit durch natürliche Substanzen ersetzt werden– und zwar ganz ohne Nebenwirkungen. Das Problem dabei: die natürlichen Stoffe kann man nicht patentieren. Darum gibt die Pharmaindustrie sehr viel Geld für die Entwicklung und Vermarktung von künstlichen Pillen aus, und die natürlichen Stoffe geraten darüber immer mehr in Vergessenheit.

Dieser Seminatag ist voll von nützlichen Informationen, oft gegen den Mainstream – aber alles sehr gut recherchiert und belegt. Die 47 wirklich lebensnotwendigen Substanzen besitzen keine Lobby in der Medizin – würden in ausreichender Konzentration aber Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit garantieren. Werden Sie selbst zum Fachmann, für sich und Ihre wertvollen Mitarbeiter. Hier geht’s zur Anmeldung. 


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>