Handelsblatt News

Tillerson fordert Abzug iranischer Truppen aus Syrien

Die US-Regierung zeigt sich nach dem jüngsten Zusammenstoß zwischen Israel und dem Iran in Syrien besorgt – und fordert den Abzug iransicher Soldaten.

US-Außenminister Rex Tillerson hat nach dem jüngsten Zusammenstoß zwischen Israel und dem Iran in Syrien einen Abzug der iranischen Soldaten aus dem Bürgerkriegsland gefordert. Auch die vom Iran unterstützten Milizen müssten sich zurückziehen, sagte Tillerson am Mittwoch in Jordanien. Die US-Regierung sei besorgt. Ein enger Berater des iranischen Oberhaupts Ajatollah Ali Chamenei wies Tillersons Forderung umgehend zurück. Die Militärpräsenz seines Landes in Syrien gehe auf eine Einladung der Regierung in Damaskus zurück, sagte Ali Akbar Welanjati der Nachrichtenagentur Isna. Vielmehr müssten diejenigen abziehen, die nicht von der legitimen Regierung eingeladen worden seien.

Die syrische Luftabwehr hatte am Samstag ein israelisches Kampfflugzeug abgeschossen, das auf dem Rückweg von einem Angriff auf iranische Militäreinrichtungen in dem Land war. Zuvor war nach israelischen Angaben eine iranische Drohne in den Luftraum Israels eingedrungen. Der Vorfall hat Sorgen über einen offen Konflikt zwischen den Erzfeinden Iran und Israel als Eskalation des syrischen Bürgerkriegs verstärkt.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>