Handelsblatt News

Deutsche-Bank-Chef Sewing in Spitze des Lobbyverbands BdB gewählt

Mit dem Abschied John Cryans von der Deutschen Bank wurde dessen Posten beim Lobbyverband BdB vakant: Christian Sewing übernimmt nun auch in Berlin.

Der neue Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing löst seinen Vorgänger John Cryan nun auch in Vorstand und Präsidium des Lobbyverbandes BdB ab. Sewing sei in beide Gremien gewählt worden, teilte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) am Montag in Berlin mit. Zu dem dreiköpfigen Präsidium gehören BdB-Präsident Hans-Walter Peters von der Hamburger Privatbank Berenberg damit als Stellvertreter Sewing und Thomas A. Lange, Chef der National-Bank aus Essen.

Sewing ist erst seit rund einer Woche Chef bei Deutschlands größter Bank. Er fordert von den knapp 100.000 Mitarbeitern des Instituts eine neue ‘Jägermentalität’ und hat bereits harte Entscheidungen angekündigt, um die Deutsche Bank nach drei Verlustjahren zu stabilisieren.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>