Handelsblatt News

Cisco steigert Gewinn und Umsatz – Prognose enttäuscht

Cisco hat auch im dritten Geschäftsquartal den Umsatz gesteigert – trotzdem geriet die Aktie unter Druck. Börsianer hatten sich beim Ausblick mehr Optimismus gewünscht.

Der Netzwerkausrüster Cisco Systems hat im dritten Quartal zwar Gewinn und Umsatz stärker gesteigert als von Analysten erwartet. Der Ausblick für das laufende Quartal enttäuschte jedoch am Mittwoch nach US-Börsenschluss die Anleger und schickte die Aktie im nachbörslichen Handel 3,4 Prozent ins Minus.

Für das abgelaufene Quartal gab der US-Konzern einen Nettogewinn von 2,7 Milliarden Dollar nach 2,5 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum bekannt. Ohne Sonderposten betrug der Gewinn je Aktie 66 Cent, während Experten mit 65 Cent gerechnet hatten. Der Umsatz stieg um 4,4 Prozent auf fast 12,5 Milliarden Dollar, ebenfalls etwas mehr als vorhergesagt. Für das laufende vierte Quartal erwartet Cisco einen Gewinn je Aktie in der Spanne von 68 bis 70 Cent, während von Reuters befragte Analysten 69 Cent erwarten. Beim Umsatz rechnet das Unternehmen im laufenden Quartal mit 12,6 bis 12,9 Milliarden Dollar.

Cisco will sich stärker auf Software und Cybersicherheit konzentrieren, um den Rückgang im traditionellen Hardware-Geschäft abzufangen.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>