erfolgreich, Hard- & Software, Mittelstandsbotschafter, Strategie, vernetzt

Von der Masse zum Einzelstück – Anforderungen an das Supply Chain Management

Der Moderiese Adidas hat es in Deutschland mit seiner errichteten Speed-Factory vorgemacht. Zahlreiche Autohersteller zählen es schon lange zu ihrem Service. Farben, Monogramme oder auch Ausstattung – individualisierte Massenware ist längst in unserer Gesellschaft angekommen. Was der Konsument in vielen Fällen geradezu als Kauferlebnis wahrnimmt, bedeutet für Unternehmen eine Herausforderung für die gesamte Lieferkette.

Hard- & Software, Mittelstandsbotschafter, vernetzt

Woran es Big Data mangelt

Es ist schon ein starkes Stück, wenn die Blase platzt und sich gestandene Manager auf den Boden der analogen Tatsachen zurückholen lassen müssen. Dabei liegt es doch auf der Hand: Eine Vielzahl an Daten allein ist kein Garant für bessere Entscheidungen. Und Erfolg stellt sich erst ein, wenn die Entscheidungen gut sind.

erfolgreich, Strategie

Einfacher Einkauf, Sendung sofort – Erfolge einer agil optimierten Logistik

Pilotprojekte wie die „Turbo-Päckchenzustellung“ des Autoherstellers Volvo erregen die Aufmerksamkeit der Medien. Maximal zwei Stunden soll es bis zur Lieferung dauern, wenn ein Kunde innerhalb Stockholms Ware bestellt. Zweifelsohne war Einkaufen nie leichter als heute. Agile Strukturen im operativen Management sind zunehmend unerlässlich, wenn die Wettbewerbsfähigkeit unter diesen Bedingungen erhalten bleiben soll.

Hard- & Software, Mittelstandsbotschafter, vernetzt

Agilität: 1 Wort — 25 Jahre Bedeutungsgeschichte

Agilität ist ein Modewort, ein Managementansatz und eine Methode. Man kennt sie als Führungsmodell, gängige Empfehlung moderner Unternehmensberater und Erfolgsfaktor in Zeiten der schnelllebigen Digitalisierung und Industrie 4.0. Doch wenn ein Fachterminus wie „Agilität“ zu so großer Bekanntheit gelangt, lohnt es sich, gelegentlich auf seine Bedeutungsgeschichte zurückzusehen. Was also bedeutet Agilität?

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Den Zufall kreativ nutzen – Effectuation und Agile Optimierung

Als Unternehmer haben Sie sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt, warum manche Unternehmen erfolgreicher sind als andere. Es kursieren bereits zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema. Die Ergebnisse reichen von „Sie schreiben keine To-do-Listen“ über „Erfolgreiche Unternehmen setzen auf eine strategische Projektkommunikation“ bis hin zu „Erfolgreiche Unternehmen sind einzigartig, innovativ und schnell“. In meinen Augen ist die Antwort nicht in einem dieser Ratgeber zu finden, sie ist viel einfacher und gleichzeitig viel umfassender.

erfolgreich, Personal

Smarte Arbeit – Intelligente IT mit und für den Mitarbeiter

Viertel vor drei und der PIM-Client schlägt Alarm: Um 15.00 Uhr steht ein Meeting an. Die Software erinnert rechtzeitig und teamübergreifend an das geplante Treffen, woraufhin sich alle Beteiligten im vereinbarten Besprechungsraum einfinden. Dieses simple Szenario erscheint wenig modern – ja völlig alltäglich – und beschreibt dennoch in einfachen Zügen die viel diskutierte Veränderung der Arbeitswelt durch den digitalen Wandel.

Hard- & Software, vernetzt

(Digitale) Chancen sind zum Nutzen da

Technologie ist kein Selbstzweck. Doch leider nutzen noch viel zu wenige Firmen die Chancen, die sich durch Digitalisierung und Vernetzung eröffnen. „Deutschland digitalisiert sich zu zaghaft“, titelt der Spiegel und spricht damit einige dringliche Probleme in unserer Wirtschaft an. „Deutsche Unternehmen sind in der Gesamtschau der Digitalisierungsaktivitäten nach 40 Jahren allenfalls internationales Mittelmaß“, liest man betroffen. Dabei bieten sich so viele Chancen an.

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Lean Management: Mit kleinen Schritten zum großen Erfolg

30 Jahre lang haben wir es gehört: „Optimieren Sie Ihre Kosten! Steigern Sie Ihre Effizienz! Vermeiden Sie jegliche Verschwendung!“ Allgegenwärtige Imperative der Restrukturierung, mit denen Unternehmer, Berater und Wirtschaftsjournalisten jedes Mal aufwarten, wenn ein mittelständisches Unternehmen auf eine neue Herausforderung stößt. Das ist ein Ansatz, der sich nur zu oft als zu ambitioniert herausstellt und deshalb letztendlich wirkungslos ist.