entspannt

entspannt, Leben

Küchenkreationen in Szene gesetzt

Die Porzellanmanufaktur J. L. Coqeut zählt zu den luxuriösesten Adressen für französisches Limoges-Porzellan und verbindet die traditionelle Kunst der manuellen Porzellanherstellung mit der Schöpfung innovativer und extravaganter Formen. Die außergewöhnlichen...

entspannt, Leben

Champagner immer und überall …

… griffbereit zu haben, das wäre schön. Eine besonders extravagante Möglichkeit dazu: Die unweit von Cambridge liegende Manufaktur Swaine Adney Brigg (selbstverständlich im Range eines Lieferanten des königlichen Hofes) bietet einen handgearbeiteten Koffer aus...

entspannt

Dreizehn Tage Lebensfreude …

. . . so beschrieb Hans B. Ullrich, der Macher des Rheingau Gourmet & Wein Festivals, die vom 1. bis 13. März 2007 zum elften Mal stattfindende Veranstaltung. Im Vorfrühling hat der Rheingau seinen ganz besonderen Reiz – und dazu gehört als feste Größe...

entspannt

Ein Feuerwerk für die Sinne

Wer in Zukunft auf spektakuläre Art und Weise seine audiovisuellen Vorlieben genießen möchte, sollte TH-65PX600, dem neuen Premium-Plasmafernseher von Panasonic (www.panasonic.de) besondere Aufmerksamkeit schenken. Mit einer Bildschirmdiagonale von 165 Zentimetern...

entspannt

Leichter Reisen

Das ist der geniale Vorteil der neuen Kollektion X’Lite, die Samsonite unter dem Premi-um-Segment “Black Label” eingeführt hat. Neuartiges Material macht das Weichgepäck dieser Serie nicht nur extrem stoßfest, abriebbeständig und langlebig, sondern...

entspannt

Sprudelnder Genuss

Abtauchen in einen Whirlpool: Schon der Gedanke daran lässt ein Gefühl von Entspannung und Wohlfühlen aufkommen. Vor dem geistigen Auge erscheinen Bilder von warmen, massierenden Wasserstrahlen und Millionen Bläschen, die die Haut sanft streicheln oder kräftig...

entspannt

Fett weg!

Vor dieser Zeit fürchtet sich der formbewusste Überzeugungssportler am meisten: die Zeit, da die Sünden von Feiertagen und Jahreswechsel sichtbar werden. Im Spiegel, auf der Waage und in den Augen der Sauna-Kollegen. Der auf den Hüften sitzende Weihnachtsspeck muss...

entspannt

Backstage Nachgefragt bei Willy Bogner

Wenn man fragt, wer Willy Bogner ist, erhält man ganz verschiedene Antworten. —
In den sechziger Jahren war er einer der besten deutschen Skirennfahrer – sagen
die einen. —
Bogner ist ein weltbekanntes Label für Sportbekleidung, sagen die anderen. —
Und Bogner ist ein Filmemacher, der unter anderem 1968 bei den olympischen
Winterspielen in Grenoble als Skikameramann die Sportler während der Abfahrten
auf den Rennstrecken filmte, aber auch spektakuläre Actionszenen in Bond-Filmen
drehte. —
Der 1942 in München geborene Willy Bogner hat Betriebswirtschaft und
Textiltechnik studiert und nach dem Tod des Vaters dessen Textilunternehmen
übernommen und zur Weltgeltung ausgebaut.

Umfrage

Zu diesem Thema würde ich mir im Jahr 2018 eine Creditreform-Live-Veranstaltung wünschen:

Mittelstandsbotschafter

Dr. Hans Schlipat

Hans Schlipat
Experte für Unternehmenskultur und Nachfolgeplanung

Carl-Dietrich Sander

Carl-Dietrich Sander
KMU-Finanzierungsberater

Christian Kalkbrenner

Christian Kalkbrenner
Experte für Wachstumsstrategien

Nils Koerber

Nils Koerber
Experte für Firmen(ver)kauf & Generationswechsel

Alle Mittelstandsbotschafter in der Übersicht ansehen

Anzeige

Blogs von Redaktion und Herausgeber

Avatar Christian Raschke
Seitenblick: Blog von Christian Raschke

Chefredakteur Creditreform-MagazinChristian Raschke beschreibt, kommentiert und denkt laut über Entwicklungen nach, die Eigentümer und Entscheider im Mittelstand betreffen.

Mehr von Christian Raschke lesen
Avatar Michael Bretz
CR-Intern: Blog von Michael Bretz

Pressesprecher CreditreformHier geht es um Creditreform: ein Unternehmen mit 135-jähriger Tradition, technologisch an der Spitze bei Wirtschaftsinformationen und Gläubigerschutz.

Mehr von Michael Bretz lesen