informiert

erfolgreich, HB, informiert, Märkte & Branchen, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Versicherung 2.0: Digitale Transformation in der Versicherungsbranche (1/4)

Neue Kundenbedürfnisse im digitalen Zeitalter Die Dynamik der Digitalisierung hat nun auch die konservative Versicherungsbranche erreicht. Deren Kunden agieren schon längst in der digitalen Welt. Sie streamen Filme und Serien auf Netflix, kaufen Produkte über Amazon...

informiert

Mehr Umsatz, weniger Risiko

Online-Händler stehen bei der Auswahl der Bezahlmöglichkeiten vor einem Dilemma: Ihre Kunden bezahlen am liebsten erst nach Erhalt der Ware. Doch der Kauf auf Rechnung birgt ein vergleichsweise hohes Ausfallrisiko. Mit CrefoPay, der Komplettlösung für die Zahlungsabwicklung von Creditreform, lassen sich Chancen und Risiken ausbalancieren.

Allgemein, Marketing & Vertrieb, Märkte & Branchen, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Benötige ich für eine gelungene Moderation Fachwissen?

In unserer Gesellschaft gilt Fachwissen als elementar. Personen mit viel Wissen gelten als Experten, kennen den Weg und geben diesen vor. Umso mehr stellt sich die Frage: Benötigt ein Moderator entsprechendes Fachwissen, um eine Moderation leiten zu können und in der...

informiert

» Wir haben ein ganz deutliches Signal gesetzt «

Die Anfechtungswelle, die seit Jahren Lieferanten und Dienstleister in Deutschland überzieht, wird von vielen Gläubigern als schikanös, in Einzelfällen sogar als existenzgefährdend empfunden. Die überfällige Reaktion des Gesetzgebers hat lange auf sich warten lassen. Doch am 5. April 2017 trat das „Gesetz zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung“ in Kraft. Sein Ziel: Gläubiger sollen sich künftig einem geringeren Risiko gegenübersehen, von ihren Kunden vor deren Insolvenz erhaltene Beträge im Wege der Insolvenzanfechtung wieder an Insolvenzverwalter zurückgeben zu müssen. Dies nicht nur, weil die Anfechtungsfrist von zehn auf vier Jahre verkürzt wird, sondern vor allem deshalb, weil Zahlungserleichterungen in Form von Ratenzahlungsvereinbarungen künftig nicht mehr den Schluss auf die Kenntnis des Anfechtungsgegners vom Gläubigerbenachteiligungsvorsatz des Schuldners zulassen. Es soll im Gegenteil gerade die Gutgläubigkeit des Gläubigers in Hinsicht auf die Zahlungsfähigkeit des Schuldners vermutet werden. Eine der treibenden Kräfte hinter der Reform war der Kölner Bundestagsabgeordnete Professor Heribert Hirte, LL.M.. Er war der Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags. Volker Ulbricht, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Vereine Creditreform, sprach mit ihm über Hintergrund und Inhalt der Novelle.

informiert, Märkte & Branchen

Von Malta bis USA

Welche Folgen hat der Brexit für die Bonität Großbritanniens? Wie steht es um die Zahlungsfähigkeit schuldengeplagter Länder wie Griechenland und Italien? In unsicheren Zeiten sind Länderratings besonders gefragt. Seit Sommer 2016 vergeben nicht nur US-ameri­kanische Agenturen Bonitätsnoten für Staaten, sondern auch Creditreform Rating.

Mittelstandsbotschafter

Carl-Dietrich Sander

Carl-Dietrich Sander
KMU-Finanzierungsberater

Matthias Bitzer

Matthias Bitzer
Experte für digitale Transformation

Christoph Leichtweiß

Christoph Leichtweiß
Unternehmerfinanzplanung und Kapitalanlage

Wilhelm Goschy

Wilhelm Goschy
Experte für Lean Management und Industrie 4.0

Alle Mittelstandsbotschafter in der Übersicht ansehen

Anzeige

Blogs von Redaktion und Herausgeber

Avatar Christian Raschke
Seitenblick: Blog von Christian Raschke

Chefredakteur Creditreform-MagazinChristian Raschke beschreibt, kommentiert und denkt laut über Entwicklungen nach, die Eigentümer und Entscheider im Mittelstand betreffen.

Mehr von Christian Raschke lesen
Avatar Michael Bretz
CR-Intern: Blog von Michael Bretz

Pressesprecher CreditreformHier geht es um Creditreform: ein Unternehmen mit 135-jähriger Tradition, technologisch an der Spitze bei Wirtschaftsinformationen und Gläubigerschutz.

Mehr von Michael Bretz lesen

Umfrage

Ich suche neue Fach- und Führungskräfte für mein Unternehmen über...