Kolumne

erfolgreich, Kolumne, Personal

Sparen Sie sich die Weiterbildung – und führen Sie Ihre Firma wie Ihre Familie!

Sie führen in Ihrer Familie als Eltern mit großer Selbstverständlichkeit? Dann machen Sie Ihre Führung im Unternehmen doch ebenso selbstverständlich. Sie haben als Eltern die wesentlichen Ressourcen zum Führen in sich. Wichtig ist, dass Ihnen das bewusst wird. Erkennen Sie Ihre eigenen Stärken als solche, eruieren Sie diese und transferieren sie dann – in Ihr Führungskraft-Sein.

erfolgreich, Kolumne, Marketing & Vertrieb, Personal

Achtung, Kommunikationskiller! Diese klassischen Fauxpas eines jeden Dialogs sollten Sie vermeiden

Bis eben lief das Gespräch zwischen Herrn K. und seinem potentiellen Kunden noch leicht und locker, doch dann verfinstern sich die Gesichtszüge des Kaufinteressenten. Er wirkt plötzlich distanziert, lässt den Blick wandern und sucht offensichtlich nach einer Gelegenheit, das Gespräch zu beenden. Was ist geschehen?

Finanzierung, Kolumne, solvent

Gewerbliche Bürgschaften – Bank oder Versicherung?

Unternehmen müssen häufig Gewährleistungsverpflichtungen gegenüber Geschäftspartnern übernehmen. Auch Vertragserfüllungen erfordern Sicherheiten. Die Bereitstellung eigenen Kapitals beansprucht jedoch zu viel Liquidität. Deshalb hat sich in der Praxis die Stellung von Bürgschaften etabliert. Hierfür kann der Gewerbetreibende u.a. auf die Angebote seiner Hausbank zurück greifen. Eine Alternative ist die Versicherungsbürgschaft. Beide Ausführungen haben Vor- und Nachteile.

erfolgreich, Kolumne, Marketing & Vertrieb

Die unterschätzte Macht der Marke: Tipps zur Marken-Bildung im Mittelstand

Wissen Sie, wann Sie es geschafft haben, eine starke Marke zu sein? Wenn Ihr Produkt- oder Unternehmensname zum Synonym wird – so wie „Tempo“ zum Taschentuch und „edding“ zum Inbegriff des Permanentmarkers geworden sind. Ein paar Tipps, wie Ihnen das gelingt …

erfolgreich, Kolumne, Marketing & Vertrieb, solvent, Vorsorge

Patente: Rechte, Streitigkeiten, Versicherung

Wenn Unternehmen sich ihre Innovationen über Schutzrechte sichern lassen, werden diese jedoch bei einem neuen Markteintritt, und dies gilt besonders in interessanten Märkten, häufig in Zweifel gezogen. Fehlt hier Patentschutz oder können die Schutzrechte nicht durchgesetzt werden, schmälert das den Gewinn des Unternehmens. Wie lässt sich das verhindern?

Finanzierung, Kolumne, solvent

Wie sich Unternehmer pro-aktiv auf’s Kreditgespräch vorbereiten

Gefragt nach der wirtschaftlichen Lage , sind sich Politiker unterschiedlicher Färbung einig: die Konjunktur ist stabil, die Zeichen stehen sogar auf Wachstum. Vorbei scheint die zögerliche Haltung, die sich nach der Finanzkrise etablierte – “nicht sparen, sondern investieren” lautet das Motto. Was liegt näher, als den Niedrigzins für Kredite als Segen zu begreifen und ein Bankengespräch über Prolongation, Erhöhung der Kreditlinie oder Kreditaufnahme zu initiieren? Ein paar Gedanken zum “Wie” …

informiert, Kolumne, Politik

Brexit: War das Referendum ein “Referendumm”? Warum die Entscheidung trotzdem ernst zu nehmen ist

Entscheidung gefällt: Die Briten haben ihr Bündel geschnürt und schicken sich an, die EU zu verlassen. Für viele sicher ein Schock, sah es doch in den letzten Tagen noch so aus, als würden die EU-Befürworter knapp die Nase vorn haben. Was meinen Sie – eine völlig irrationale Entscheidung, die das Inselvolk da getroffen hat? Warum wollen die Briten uns so überstürzt die Freundschaft kündigen? Weil Sie ohne uns besser dran sind und sich aus der europäischen Flüchtlingspolitik raushalten können?

erfolgreich, Kolumne, Mobile Business, Personal, vernetzt

Teamarbeit: So gelingt die virtuelle Zusammenarbeit im Unternehmen

Für erfolgreiche Unternehmen gewinnt effiziente Teamarbeit zunehmend an Relevanz. Sie hat das Potential, Mehrwerte für Mitarbeiter, Kunden, Partner und Dienstleister zu generieren: über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg und entlang der gesamten Wertschöpfungskette – wenn sie denn gelingt. Führungskräfte müssen auf fünf Handlungsfeldern aktiv werden, um die technischen, organisatorischen und kulturellen Rahmenbedingungen für eine kollaborative Unternehmenskultur zu schaffen.