solvent

solvent

Rekordjagd beim DAX – Einordnung für Anleger

12.000 Punkte im DAX. Und nun? In diesem Video schauen wir kurz auf die Stimmung bei den deutschen Unternehmen und die Parallelen zu den Aktienkursen. Da ein Indexstand wenig aussagt betrachten wir die Bewertungen im langfristigen Kontext. Ein Blick auf die Dividendenrendite im DAX darf natürlich nicht fehlen. Abschließend wird die Brücke von den Marktbewegungen zum eigenen Depot geschlagen.

Allgemein, solvent

Elendsindex, Inflation und Fehlentscheidungen

Addiert man die Inflationsrate und die Arbeitslosigkeit, erhält man als Ergebnis den „Elendsindex“ (Misery Index). Die Grafik zeigt die Entwicklung für die USA (blau) und die Eurozone (grün). Obwohl sich das so gemessene „Elend“ in den USA in den Jahren vor der Wahl deutlich verbessert hat, gab es mit dem Sieg Donald Trumps eine sehr große Überraschung: Für die gesamte Eurozone sind die aktuellen Werte wesentlich schlechter. ..

Hüther-08

informiert, Mittelstandsbotschafter, Politik, solvent, Steuern

“Das bedingungslose Grundeinkommen bleibt Fiktion”

Die Schweizer Volksabstimmung Mitte 2016 hat die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen auch in Deutschland wieder angefacht. Beflügelt fühlen sich insbesondere die Befürworter dieser Staatsleistung. Das Ergebnis der vielschichtigen eidgenössischen Debatte war jedoch eine krachende Niederlage für die Initiatoren der Abstimmung; lediglich 23 Prozent der Wähler stellten sich hinter das Konzept. Umfragen zufolge findet das bedingungslose Grundeinkommen auch in Deutschland keine Mehrheit.

Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, solvent

Bargeldbegrenzung: Still ruht der See? Oder: Stille Wasser sind tief!

“Eigentlich” ist das Thema Bargeldbegrenzung oder gar -abschaffung aus den Medien verschwunden. Also alle Aufregung im letzten Jahr umsonst (siehe auch Beitrag zur Bargeldbegrenzung und Haftung)? Bei einer Veranstaltung des Düsseldorfer Finanz Forum im...

solvent, Vorsorge

Anlagenotstand auf den Punkt gebracht

Vor einigen Jahres hieß es: Wenn die Dividendenrendite höher ist als der Zins von sicheren Staatsanleihen, dann muss man Aktien kaufen. Heute sind die Renditen selbst bei High-Yields (also “Junk”/Ramschbonds) nur knapp über der Dividendenrendite. Ein Vergleich, der damals schon hinkte, ist heute also total abstrus.

Mittelstandsbotschafter

Carl-Dietrich Sander

Carl-Dietrich Sander
KMU-Finanzierungsberater

Anne M. Schüller

Anne M. Schüller
Management- und Marketingexpertin

Stephan Derr

Stephan Derr
Steelcase-Experte für Arbeitswelten

Christoph Leichtweiß

Christoph Leichtweiß
Unternehmerfinanzplanung und Kapitalanlage

Alle Mittelstandsbotschafter in der Übersicht ansehen

Anzeige

Blogs von Redaktion und Herausgeber

Avatar Ingo Schenk
Seitenblick: Blog von Ingo Schenk

Chefredakteur Creditreform-MagazinIngo Schenk beschreibt, kommentiert und denkt laut nach über Entwicklungen, die Eigentümer und Entscheider im Mittelstand betreffen.

Mehr von Ingo Schenk lesen
Avatar Michael Bretz
CR-Intern: Blog von Michael Bretz

Pressesprecher CreditreformHier geht es um Creditreform: ein Unternehmen mit 135-jähriger Tradition, technologisch an der Spitze bei Wirtschaftsinformationen und Gläubigerschutz.

Mehr von Michael Bretz lesen

Umfrage

Als "attraktiv" bezeichnen die Banken derzeit die Situation für mittelständische Kreditnehmer. Sehen Sie das auch so?