China

solvent, Strategie

Kapitalmärkte & Co: Was Anleger jetzt wissen müssen

In diesem Video erfahren Sie, dass: Aktien steigen oder fallen können… Interessanter sind für Sie aber sicherlich die langfristigen Renditeerwartungen, die sich aus den aktuellen Bewertungen am Aktien- und Anleihemarkt ableiten lassen. Manche Länder unter dem gefallenen Ölpreis leiden, während andere profitieren… Wichtiger für Sie dürfte allerdings sein, warum und wie Sie Inflationsschutz in Ihre persönliche Anlagestrategie integrieren können. China nicht mehr so stark wächst wie früher… Sie das aber nicht ändern können und was nun besonders für deutsche Anleger zu tun ist. Dass der US-Dollar gegenüber dem Euro weiter aufwerten könnte. Oder auch nicht… Sinnvoller als eine Meinung ist es jetzt aber die Fremdwährungsrisiken im eigenen Depot zu erkennen.

Allgemein, solvent

China und Kursverluste: Strategische Einordnung für Anleger und zeitlose Handlungsideen

Die Abwertung der chinesischen Währung und die Kursverluste bei Aktien verstärken die Sorgen bzgl. der globalen Konjunktur. Nach einer Einordnung der Auswirkungen auf verwandte Vermögensklassen (Rohstoffe und Währungen) wird der unvorhersehbare Fokuswechsel der Marktteilnehmer zwischen Inflation und Konjunktur als wichtiger Einflußfaktor für die Entwicklung der Kapitalmärkte vorgestellt. Zeitlose Handlungsempfehlungen runden das Video ab.

solvent

Konjunktur, Kapitalmärkte und Depotstrukturierung: Ein Update für interessierte Anleger

Die wirtschaftliche Entwicklung in China und den aufstrebenden Schwellenländern verunsichern viele Anleger. Wie die Entwicklungen einzuordnen sind und welche Vorsichtsmaßnahmen in Wertpapierdepots Berücksichtigung finden könnten erfahren Sie in diesem Videokommentar.

Checklisten, erfolgreich, Marketing & Vertrieb

Global Einkaufen in Fernost: So umgehen Sie die größten Fallstricke

Ob Spielzeug, Kaffeetassen oder Gartenbänke: Unzählige Produkte, die in Deutschland in den Geschäften stehen, werden in Fernost produziert und nach Europa verschifft. Handelsgesellschaften kaufen in Asien ein – immer auf der Jagd nach den besten Preisen. Die Chancen, ein gutes Geschäft zu machen, sind groß. Aber es gibt auch einige Risiken.