KMU

Allgemein, Marketing & Vertrieb, Märkte & Branchen, Mittelstandsbotschafter, Nachhaltigkeit, Strategie

Gewiss ist nur die Ungewissheit

Nichts ist so ungewiss wie die Zukunft. Wussten Sie aber schon, dass es unterschiedliche Stufen der Ungewissheit gibt, die Ihnen regelmäßig begegnen? In diesem Blogbeitrag beschäftigen wir uns mit den vier Stufen der Ungewissheit. Wir beginnen mit den sich...

Allgemein, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Grundlage einer guten Vertriebsstrategie: die Einschätzung der Zukunft

Basis einer guten Vertriebsstrategie ist die Einschätzung des Managements über die Zukunft externer und interner Faktoren. Hier kommt regelmäßig das sogenannte „Szenario Management“ zum Tragen. In den nächsten Beiträgen werde ich Sie über die Kern-Elemente eines strukturierten Szenario-Managements informieren und Ihnen konkrete Hinweise für die Umsetzung in der Praxis geben. Der erste Beitrag startet mit einer Abgrenzung häufig verwechselter Begriffe.

Allgemein, erfolgreich, Finanzierung, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Zuschüsse für Patentierung und Patentverwertung mit dem Förderprogramm WIPANO

Die Anmeldung von Patenten und der rechtliche Schutz von Innovationen ist ein wichtiges Instrument, damit KMU die Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeit gewinnbringend nutzen können. Wenn diese neuesten Forschungsergebnisse zusätzlich in Normen und Standards wie z.B. DIN oder ISO einfließen und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich werden, erleichtert das die Teilnahme an Handel und Industrie und steigert den Erfolg der beteiligten Unternehmen. Genau hier setzt das Förderprogramm WIPANO mit Zuschüssen zur Patentanmeldung und zur Umwandlung von Forschungsergebnissen in Normen und Standards an.

solvent

Investitionshürden bei Innovationen nehmen – neue Märkte erschließen – mit gesicherten Krediten an die Spitze

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen sehen sich personell nicht in der Lage Investitionen in Innovationen zu tätigen, oder wollen keine neuen Produktbereiche schaffen oder haben sich bisher noch keine konkreten Gedanken zum Thema Innovation gemacht. Oftmals ist es auch wegen finanzieller Lücken nicht möglich seitens der kleinen und mittleren Unternehmen die Kosten in neue Entwicklungen und in Produktveränderungen aus dem laufenden Geschäft zu tragen.

erfolgreich, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Influencer-Marketing: Presseleute sind einflussreich – so pflegen Sie sie

Influencer sind die neuen Perlen in Sales & Marketing. Als Multiplikatoren und Meinungsführer sorgen sie nicht nur für Glaubwürdigkeit, sondern auch für Geschäft. Pressevertreter und ihre Berichterstattung spielen dabei eine wichtige Rolle. Neben den digitalen...

erfolgreich, Finanzierung, Handelsblatt News, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Nachhaltigkeit, solvent

Sind Innovationsimpulse die Anfänge für neue Entwicklungen von Produkten und Dienstleistungen?

Unternehmen bzw. Unternehmenslenker, die sich nicht ausreichend Zeit für neue Entwicklungen von Produkten und Dienstleitungen nehmen (können), müssen sich irgendwann die Frage stellen lassen: „Woran hat es gelegen, dass die Konkurrenz uns abgehängt hat?“, „Wie konnte es soweit kommen, dass die Kunden bei anderen Anbietern einkauft?“, „Warum haben uns unsere fähigsten Mitarbeiter entlassen und sind zu unseren Wettbewerbern gegangen?“, etc.

Checklisten, Hard- & Software, vernetzt

Zeitmanagement in KMU: Sechs Tipps für mehr Effizienz

Zeit ist unser kostbarstes Gut. Gerade den Mitarbeitern kleiner und mittelständischer Unternehmen kommt es häufig so vor, als habe der Tag nicht genug Stunden, um die Vielzahl an Aufgaben zu bewältigen. Bei einem jungen, schnell wachsenden Unternehmen ist es häufig der Firmengründer, der sich allzu oft gerne teilen würde. Letztlich hilft dann nur eine Maßnahme: effektives Zeitmanagement.

Finanzierung, Mittelstandsbotschafter

Fördermittel: So profitieren Sie vom zentralen Innovationsprogramm Mittelstand

In dieser neuen Beitragsserie der Mittelstandsbotschafter präsentieren wir Ihnen Möglichkeiten wie Sie Innovationen schneller und sicherer mit Hilfe von Programmen des Bundes, der Länder und der EU realisieren können. Zum Auftakt der Serie stellen wir Ihnen ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) vor.

erfolgreich, Fuhrpark, Kolumne

Flottenmanagement: Wann sich Langzeitmieten für KMU lohnen

Das unternehmerische Handeln von kleinen und mittelständischen Firmen ist oft von den Faktoren Kostenreduktion und Freisetzung von gebundenem Kapital bestimmt. Ein eigener Fuhrpark kann da zusätzlich die Handlungsfreiheit einschränken. Warum die kostenintensive Bereitstellung von Mobilitätsreserven unnötig Kapital bindet und zahlreiche weitere Kosten verursacht.

informiert, Märkte & Branchen, Politik

“Mittelständler sind besorgt über Pro-TTIP Aktivitäten der Wirtschaftsverbände”

Zuletzt konnte man den Eindruck gewinnen, die gesamte deutsche Wirtschaft pocht auf das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA. Doch Teile des Mittelstandes haben die Initiative “KMU gegen TTIP” gegründet und wollen die Verhandlungen sofort stoppen. Wir haben mit der Initiatorin gesprochen.