Konjunktur

Allgemein, solvent

China und Kursverluste: Strategische Einordnung für Anleger und zeitlose Handlungsideen

Die Abwertung der chinesischen Währung und die Kursverluste bei Aktien verstärken die Sorgen bzgl. der globalen Konjunktur. Nach einer Einordnung der Auswirkungen auf verwandte Vermögensklassen (Rohstoffe und Währungen) wird der unvorhersehbare Fokuswechsel der Marktteilnehmer zwischen Inflation und Konjunktur als wichtiger Einflußfaktor für die Entwicklung der Kapitalmärkte vorgestellt. Zeitlose Handlungsempfehlungen runden das Video ab.

informiert, Politik, solvent

Flüchtlingskrise als Chance oder Belastung? Wie Banken den Konjunktur-Sonderfaktor “Zuwanderung” einschätzen

Die hohe Anzahl an Flüchtlingen, die Deutschland in den vergangenen Monaten aufgenommen hat, beeinflusst auch die Konjunktur. Sind die Zuwanderer eher Belastung für die öffentlichen Kassen, oder überwiegen die Chancen für den Arbeitsmarkt? Das Creditrefom-Magazin hat die Experten der deutschen Geldinstitute um eine Einschätzung gebeten.