Kündigung

Allgemein, erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal, Strategie

Recruiting: So kommen ehemalige Wunsch-Mitarbeiter zurück

Bei vielen Anbietern sind fehlende Mitarbeiter längst der limitierende Faktor für Wachstum. Dem Recruiting neuer Talente kommt deshalb eine überlebenswichtige Aufgabe zu. Der Pool der Ehemaligen, aus dem man schöpfen kann, wird hierbei leider sehr oft vergessen. Wer...

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Personenbedingte Kündigung – was Arbeitgeber beachten sollten

Fällt ein Mitarbeiter krankheitsbedingt häufig bis dauerhaft aus oder geht mit seiner Krankheit ein starker Leistungsabfall einher, kann das für Unternehmen eine Belastung bedeuten. Auch wenn der Angestellte keinen Einfluss auf seinen Gesundheitszustand hat, kann der Vorgesetzte prüfen, ob eine personenbedingte Kündigung in Frage kommt. Vorab müssen gesetzliche Vorgaben geprüft werden – doch auch der Fachkräftemangel und die Reputation des Unternehmens sollten bei der Entscheidung berücksichtigt werden.

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Verhaltensbedingte Kündigung – Wenn Mitarbeiter bewusst ihre Pflichten verletzen

Unternehmen haben nicht immer das Glück, dass Arbeitnehmer gleichermaßen zuverlässig sind und ihren Aufgaben ordnungsgemäß nachgehen. Fällt ein Mitarbeiter eher durch bewusstes Fehlverhalten als durch Leistung auf, kann der Vorgesetzte prüfen, ob eine verhaltensbedingte Kündigung in Frage kommt.

erfolgreich, Personal

Wenn die Gerüchte sich häufen

Klatsch und Tratsch, Getuschel und Lästereien gibt es in jedem Unternehmen. Doch was ist zu tun, wenn üble Nachrede, Schmähungen und falsche Tatsachenbehauptungen überhandnehmen?

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Herausforderung “rechtssicher kündigen”

Arbeitgeber stehen in bestimmten Situationen vor der Herausforderung, einen Mitarbeiter kündigen zu müssen. Eine ausreichende Rechtssicherheit dafür zu schaffen, ist nicht leicht. Daher sollten Arbeitgeber sich jede Kündigung gut überlegen und vorbereiten, um nicht an den inhaltlichen und formellen Anforderungen zu scheitern.