Maschinenbau

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Losgröße 1 sei Dank: Der Produktionsstandort Deutschland wird wieder attraktiver

Günstig muss es sein, und sofort lieferbar. Die Qualität soll auch noch stimmen. Dann avanciert man schnell zum Wunschkandidaten eines jeden Kunden. Maschinenbauer und andere Unternehmen, die keine Massenware wie Spielzeugautos oder Kaffeetassen herstellen, stehen hier vor einem Problem. Denn kostengünstig produzieren funktioniert doch nur bei hohen Stückzahlen. Oder etwa nicht?

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Maschinenbau 2017: Mit neuer Führungskultur in das neue Jahr

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer gehen optimistisch in das Jahr 2017. Laut Branchenverband VDMA zeichnet sich ein Ende der Stagnation ab. Kein Wunder also, dass jüngst die Stimmung auf dem diesjährigen Maschinenbau-Kongress der Staufen AG entsprechend positiv...

Hard- & Software, Mittelstandsbotschafter, vernetzt

Agilität: 1 Wort — 25 Jahre Bedeutungsgeschichte

Agilität ist ein Modewort, ein Managementansatz und eine Methode. Man kennt sie als Führungsmodell, gängige Empfehlung moderner Unternehmensberater und Erfolgsfaktor in Zeiten der schnelllebigen Digitalisierung und Industrie 4.0. Doch wenn ein Fachterminus wie „Agilität“ zu so großer Bekanntheit gelangt, lohnt es sich, gelegentlich auf seine Bedeutungsgeschichte zurückzusehen. Was also bedeutet Agilität?

erfolgreich, Marketing & Vertrieb, vernetzt

Digitalisierung: Deutsche Bank punktet mit guter Kommunikation

Wie gut kommunizieren große Konzerne die Digitalisierung und wie stark nutzen sie digitale Kommunikationskanäle? Eine Studie zu diesen Fragestellungen kommt zu einem überraschenden Ergebnis: Die für ihre IT oft gescholtene Deutsche Bank kann hierbei überzeugen. Während der Finanzsektor insgesamt gut abschneidet, bekommen Industrie und Maschinenbau zumeist schlechte Noten.

erfolgreich, Marketing & Vertrieb

Goldgräberstimmung im Iran: Deutsche Unternehmer buchen bereits Flüge nach Teheran

Nach der Einigung bei den Atomverhandlungen mit dem Iran hoffen zahlreiche deutsche Unternehmen darauf, die traditionell guten Handelsbeziehungen zu dem islamischen Land wieder aufleben zu lassen. Die Deutsch-Iranische Industrie- und Handelskammer meldet bereits einen starken Anstieg bei den Ankündigungen für Sondierungsreisen nach Teheran. Andere Unternehmen versprechen sich durch einen baldigen Wegfall der Sanktionen einfach nur weniger Bürokratie.

erfolgreich, Marketing & Vertrieb

Wegen Russland-Sanktionen: Deutscher Mittelständler muss Insolvenz anmelden

Das politische Klima zwischen der Europäischen Union und Russland ist vergiftet und eine Entspannung scheint nicht in Sicht. Die Folge: Ein dramatischer Einbruch deutscher Exporte ins Riesenreich, worunter viele Mittelständler leiden. Die in Russland tätige Vakoma Gruppe aus Magdeburg musste vergangene Woche sogar Insolvenz anmelden.