Unternehmensentwicklung

Allgemein, Marketing & Vertrieb, Märkte & Branchen, Mittelstandsbotschafter

Business-Moderation – Was ist das überhaupt?

Bei dem Wort Moderation denken viele Menschen an Thomas Gottschalk mit seiner Sendung “Wetten, dass..?”. Hierbei handelt es sich zugegebenermaßen auch um eine Form der Moderation. In den nächsten Wochen möchte ich mit Ihnen gemeinsam jedoch eher die...

Allgemein

Den Krisen-Modus deaktivieren lernen

Nach Boom, Abschwung und Krise folgt…? Richtig. Der Aufschwung. Auch wenn man nicht weiß, wann er kommt und wie er verläuft: Er kommt. Die Stimmung im Unternehmen und die Liquidität verbessern sich und am Ende des Tunnels taucht wieder ein Licht auf: Der...

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Die Phase des Abschwungs: Wie soll ich reagieren?

Er kündigt sich ganz leise an und kommt dann mit Macht: der Abschwung. Keiner konnte ihn vorhersagen. Was in dieser Phase zu beachten ist und welche Herausforderungen an die eigene Vertriebsstrategie gestellt werden, betrachten wir in diesem Beitrag.

Mittelstandsbotschafter, Strategie

Zukunft? Unwichtig! Meinem Unternehmen geht es gut!

In den letzten Beiträgen konnten Sie Grundinformationen zum Szenario-Management sammeln. Nun beginnen wir mit der Anwendung des Szenario-Managements und entwickeln Ihre individuelle Vertriebsstrategie. Bei der Erarbeitung der passenden Strategie für Ihr Unternehmen...

erfolgreich, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Nachhaltigkeit, Strategie

Fahrersitz oder Beifahrersitz – Wo ist Ihr Platz?

Wenn Sie sich mit der Zukunft auseinandersetzen stellen Sie fest, dass Sie hin und wieder auf dem Beifahrersitz Platz nehmen müssen. Nachfolgend erfahren Sie welche unterschiedlichen Grundszenarien existieren und wie Sie damit umgehen können. Bei der Erarbeitung von...

Allgemein, Marketing & Vertrieb, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Grundlage einer guten Vertriebsstrategie: die Einschätzung der Zukunft

Basis einer guten Vertriebsstrategie ist die Einschätzung des Managements über die Zukunft externer und interner Faktoren. Hier kommt regelmäßig das sogenannte „Szenario Management“ zum Tragen. In den nächsten Beiträgen werde ich Sie über die Kern-Elemente eines strukturierten Szenario-Managements informieren und Ihnen konkrete Hinweise für die Umsetzung in der Praxis geben. Der erste Beitrag startet mit einer Abgrenzung häufig verwechselter Begriffe.

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Warum kann ein Unternehmenskauf für mich strategisch sinnvoll sein?

Nicht nur Heuschrecken kaufen Unternehmen: Es gibt gute Gründe für mittelständische Unternehmer strategisch in einen Unternehmenskauf zu investieren. Welche dies sind, beantworten die Spezialisten für Unternehmenskauf und Verkauf in einem Interview,

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Strategie

Den Zufall kreativ nutzen – Effectuation und Agile Optimierung

Als Unternehmer haben Sie sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt, warum manche Unternehmen erfolgreicher sind als andere. Es kursieren bereits zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema. Die Ergebnisse reichen von „Sie schreiben keine To-do-Listen“ über „Erfolgreiche Unternehmen setzen auf eine strategische Projektkommunikation“ bis hin zu „Erfolgreiche Unternehmen sind einzigartig, innovativ und schnell“. In meinen Augen ist die Antwort nicht in einem dieser Ratgeber zu finden, sie ist viel einfacher und gleichzeitig viel umfassender.

Kolumne, Marketing & Vertrieb, Märkte & Branchen, Mittelstandsbotschafter, Strategie, vernetzt

Internationalisierung: So werden Sie auch im Ausland erfolgreich sein

  Je nach Größe und Entwicklungsstand Ihres Unternehmens kommt ganz zum Schluss die Kür, nämlich die Beantwortung von Fragen zu Ihrem internationalen Marktauftritt bzw. zur Entwicklung und Erschließung völlig neuer Märkte. Bestehende Märkte sauber zu bearbeiten...

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal, Strategie

Unternehmensentwicklung: Wie Sie die „Weisheit der Vielen“ nutzen

Immer noch werden die Mitarbeiter in vielen Unternehmen von oben herab mit unsinnigen Ausführungsbestimmungen konfrontiert und die Kunden mit ödesten Produkten und Services drangsaliert. Hohe Flopraten, eine starke Kundenfluktuation und herbe Reputationsschäden sind dann die Folge. Großgruppen-Workshops sind eine Alternative.