(c) BITKOM(c) BITKOM

    Hard- & Software, vernetzt

    Leitfaden: Handel mit “gebrauchter” Software

    Seit geraumer Zeit wenden sich Händler, Insolvenzverwalter aber auch Unternehmen, die selbst Software nutzen, an die Öffentlichkeit und bieten (ihre) “gebrauchte” Software bzw. “gebrauchte” Softwarelizenzen an. Dabei handelt es sich vor allem um überschüssige oder ausrangierte Softwareprogramme. Der folgende Leitfaden informiert über den Gebrauchtsoftwarehandel und dessen rechtliche Einordnung.

    Der Leitfaden wurde in diesem Jahr vom Branchenverband BITKOM erstellt und umfasst auf knapp 15 Seiten folgende Themen:

    • Urheberrechtliche Grundsätze
    • Umstrittene Rechtsfragen
    • Gerichtliche Entscheidungen und deren Rechtsfolgen
    • Offene Fragen und Ausblick
    • Checkliste “Was Sie beim Kauf wie auch Verkauf von gebrauchter Software aus urheberrechtlicher Perspektive beachten müssen”

    Und << hier >> geht’s zum Download beim BITKOM.

     


    Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
    Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

    Kommentar absenden

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    CAPTCHA-Bild

    *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Lesen Sie weiter