Handelsblatt News

Chefwechsel bei Daimler Financial Services

Franz Reiner, Chef der Mercedes-Benz-Bank, wird 2019 den Finanzvorstand übernehmen. Damit soll ein nahtloser Übergang ermöglicht werden.

Der bisherige Chef der Mercedes-Benz Bank, Franz Reiner, übernimmt im Juni den Vorstandsvorsitz der Obergesellschaft Daimler Financial Services. Damit werde ein nahtloser Übergang sichergestellt, ehe der bisherige Vorstandsvorsitzende Klaus Entenmann Ende 2019 in Ruhestand gehe, teilte die Finanztochter des Daimler-Konzerns am Donnerstag mit.

Der Wechsel wird damit vollzogen, kurz nachdem die Hauptversammlung im Mai 2019 voraussichtlich den Umbau des Stuttgarter Konzerns abgesegnet haben wird. Daimler wird dann aus einer Muttergesellschaft mit drei rechtlich selbstständigen Töchtern für Pkw, Nutzfahrzeuge sowie Finanz- und Mobilitätsdiensten bestehen.

Letztere ist die heutige Daimler Financial Services AG, die schon im ersten Halbjahr 2019 in Daimler Mobility AG umgetauft wird. Der künftige Spartenchef Reiner (51) gehört dem Vorstand der Daimler-Finanztochter seit 2009 an, wo er zunächst die Leitung der Region Americas übernahm und seit 2011 neben der Bank das Europageschäft verantwortet.

Der gelernte Wirtschaftsingenieur fing 1992 als Trainee im Leasinggeschäft von Mercedes-Benz an. Sein 62-jähriger Vorgänger Entenmann sei seit 30 Jahren eine herausragende Führungspersönlichkeit bei Daimler, erklärte Finanzvorstand Bodo Uebber, im Konzernvorstand für Daimler Financial Services verantwortlich.

Er habe entscheidend den Wandel des reinen Finanzdienstleisters hin zu einem Finanz- und Mobilitätsdienstleister mitgestaltet. Zu der Sparte gehören auch das Car-Sharing-Angebot car2go oder die Mobilitätsapp moovel.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>