Handelsblatt News

Norwegische Großbank stellt Klimaanforderungen an Neukunden

Bei der Vergabe von Krediten durch die norwegische Bank DNB haben Unternehmen, die nicht nachhaltig sind und umweltbelastende Produkte herstellen, es jetzt schwerer.

Die norwegischen Bank DNB setzt bei der Vergabe von Krediten neue Maßstäbe an. Unternehmen, die nicht nachhaltig sind und umweltbelastende Produkte herstellen, haben es schwerer, Geld von der Bank zu bekommen. Das sagte die Konzerndirektorin für Geschäftskunden, Benedicte Schilbred Fasmer, dem Norwegischen Rundfunk NRK am Freitag.

Bei der Einschätzung des Risikos neuer Kunden seien nun auch Umwelt- und Klimabewertungen ein Faktor. ‘Unternehmen, die in ihrer Geschäftsstrategie keine Nachhaltigkeit haben, werden auf lange Sicht nicht lebensfähig sein’, sagte die DNB-Sprecherin. So sei einem Hersteller von Einmalplastik kürzlich ein Kredit verweigert worden. Auch immer weniger Unternehmen in der Fossilbranche würden Finanzierungshilfe bekommen.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>