Handelsblatt News

Euro steigt vor US-Zinsentscheid

Die Federal Reserve entscheidet heute über den Leitzins. Viele rechnen mit der vierten Zinsanhebung in diesem Jahr. Das treibt auch den Euro.

Der Euro ist am Mittwoch vor einer mit Spannung erwarteten Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed etwas gestiegen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1385 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1377 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte richten Anleger und Analysten ihren Blick in die USA. Dort trifft die Notenbank Federal Reserve am Abend ihre Zinsentscheidung. Fachleute rechnen fest mit der vierten Zinsanhebung in diesem Jahr. Es wäre die insgesamt neunte seit Beginn der Zinsstraffung Ende 2015.

Mit Spannung werden Hinweise der Zentralbanker für das kommende Jahr erwartet. Denn der US-Leitzins nähert sich dem Niveau, das die Fed als wachstumsneutral ansieht. Zahlreiche Fachleute gehen deshalb davon aus, dass die Fed ihren Straffungskurs im Laufe des kommenden Jahres beenden dürfte. Ob und wann es soweit sein wird, ist aber unklar. Analysten erhoffen sich Antworten von Fed-Chef Jerome Powell, der nach dem Zinsentscheid vor die Presse treten wird.1p1p


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>