Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Das Creditreform-Magazin beweist sich erneut als starker Titel mit hoher Akzeptanz bei Entscheidern! In der Reichweitenstudie „LAE 2019 – Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ positioniert es sich als zentrales Medium für die erfolgreiche Media- und Kommunikationsplanung für B2B-Mittelstandskampagnen.

 

144.000 Entscheider der oberen und höchsten Leitungsebene in Unternehmen, davon 74 Prozent Exklusivleser, stützen sich laut LAE 2019 auf die fundierten Wirtschaftsinformationen der Redaktion des Creditreform-Magazins. Diese Reichweite in der Zielgruppe – bei einer verbreiteten Auflage von 122.000 Exemplaren – belegt die hohe Relevanz des Creditreform-Magazins für die gezielte werbliche Ansprache von Unternehmern und Führungskräften im Mittelstand.

Laden Sie hier die aktuellen Mediadaten herunter.

 

Umfassende Kompetenzen

Creditreform-Magazin-Leser sind sich ihrer unternehmerischen Verantwortung bewusst und beziehen Aspekte wie zum Beispiel Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung/CSR in ihre Entscheidungen mit ein. In den Entscheidungsbereichen der LAE 2019 positioniert sich das Creditreform-Magazin erneut stark mit einer stabilen Leserschaft:

Hohes Qualitätsbewusstsein

Zusätzlich zu den weitreichenden Entscheidungskompetenzen für unternehmerische Investitionen erweisen sich Leser des Creditreform-Magazins auch privat als äußerst qualitätsbewusst. Ihre hohe Konsumbereitschaft bei Premiumprodukten, Luxusgütern und Angeboten der privaten Vorsorge macht sie als First-Class-Consumer zu einer attraktiven Zielgruppe.

 

Stark bei Selbstständigen und Leitenden Angestellten

Eine besondere Stärke zeigt das Creditreform-Magazin im Vergleich zur LAE-Grundgesamtheit bei den Selbstständigen und leitenden Angestellten: Mit 84 Prozent sind diese beiden Berufsgruppen unter den Lesern überproportional vertreten.

 

Planen Sie mit Entscheidern – planen Sie mit dem Creditreform-Magazin!

Nutzen Sie den LAE-Zählservice unseres Media-Teams für Ihre individuellen Abfragen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Produktfamilie des Creditreform-Magazins umfasst neben Print und Website auch ein einen wöchentlichen Newsletter mit rund 50.000 Abonnenten.