Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Unternehmen sind ständig auf der Suche nach optimalen Finanzierungsformen. Dabei sollen die Möglichkeiten der Senkung der Finanzierungskosten, zur Haftungsbegrenzung sowie zur Bilanzentlastung voll ausgeschöpft werden. Für diesen Zweck bieten sich Finanzierungszweck-Gesellschaften (Einzweckgesellschaften oder Single Purpose Companies) besonders an. Im Mittelpunkt der 2. Auflage dieses Buches stehen rechtliche, steuerliche, bilanzielle und analytische Probleme, deren Lösungen unternehmerische Großfinanzierungen vielfach überhaupt erst möglich machen. Neben der kompletten Überarbeitung würden folgende Kapitel neu eingefügt oder erweitert: Private-Equity-Transaktionen, Akquisitionsfinanzierung, Verbriefung von Akquisitionsdarlehen, Infrastrukturfinanzierungen und Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP). Das Buch wendet sich an leitende Mitarbeiter in Banken und Finanzabteilungen von Unternehmen, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Bernd Fahrholz, Jan-Hendrik Röver, Johannes Schulte: Neue Formen der Unternehmensfinanzierung, C.H. Beck Vahlen, 79,- Euro