Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Michael Mller/EyeEm/Getty Images
Die Preisfrage: Was ist mein Unternehmen wert?
Übergabe

Die Preisfrage: Was ist mein Unternehmen wert?

Eine Unternehmensübergabe ist oft emotional – und doch gilt es mehr denn je, einen kühlen Kopf zu bewahren. Vor allem beim Preis. Denn selten stimmen die Vorstellungen des scheidenden und des folgenden Chefs überein. Gut, dass es Verfahren gibt, die Anhaltspunkte über den objektiven Wert von Unternehmen geben.

© huePhotography/GettyImages
Alles auf Anfang – aber richtig
Unternehmenssanierung

Alles auf Anfang – aber richtig

Unternehmer können selbst in der Insolvenz die Zügel in der Hand behalten und die Firma sanieren. In dieser Phase – und noch lange danach – kommt es darauf an, das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern zurückzugewinnen.

© Akindo/iStock
Offene Beziehung
Finanzen

Offene Beziehung

Der Kunde und seine Bank – das war lange Zeit eine geschützte Zweierbeziehung. Eine neue EU-Richtlinie macht es möglich, dass künftig auch andere Finanzdienstleister Kundenkonten einsehen können. Das verändert viele Geschäftsprozesse – zum Beispiel in der Leasingwirtschaft. Eine Veranstaltung von Creditreform hat die Folgen ausgeleuchtet.

© fufunteg/iStock
Kapital genießen
Finanzen

Kapital genießen

Wenn Arbeitnehmer zu finanziell beteiligten Mitunternehmern werden, verspricht das einen Gewinn für alle Beteiligten: Eigenkapital für die Chefs, Motivation und Zinsen für die Mitarbeiter.

(c) gettyimages
Bloß nicht zurücklehnen
Finanzen

Bloß nicht zurücklehnen

Die konjunkturellen Vorzeichen drehen sich: Die Zinsen steigen wieder, ebenso die Inflationsrate, getrieben unter anderem durch den Ölpreis. Wie sich Unternehmer auf stürmische Zeiten vorbereiten können.

© Freepik
Alles auf einer Karte
Finanzen

Alles auf einer Karte

Den steigenden Bedarf nach universeller Mobilität mit verschiedenen Verkehrsmitteln kann klassisches Fahrzeugleasing (noch) nicht bedienen. Auch darauf, dass Mitarbeiter immer häufiger und schneller ihren Job und Wohnort wechseln, ist das Geschäftsmodell nicht ausgerichtet. Eine Lösung könnten Mobilitätsbudgets sein.

© Freepik
Software, Service, Sicherheit
Finanzen

Software, Service, Sicherheit

Firmen können mit Hilfe des IT-Leasings neue Technologien früher und schneller einführen – und somit besser auf sich ändernde Anforderungen des Marktes reagieren. Doch nicht immer bietet sich diese Finanzierungsform an.

© Westend61/Getty Images
Alles im grünen Bereich?
Finanzen

Alles im grünen Bereich?

Im hektischen Geschäftsalltag bleiben strategische Ziele oft auf der Strecke. Wer sein Unternehmen mit den passenden Kennzahlen steuert, kann das verhindern.

Finanzen

Schneller Überblick dank Kennzahlen-Dashboard

Die Beschäftigung mit den wichtigsten Kennzahlen ist selbst im hektischen Unternehmeralltag kein Hexenwerk. Einmal aufgesetzt ermöglicht ein so genanntes Dashboard Unternehmern, sich einen schnellen und fundierten Überblick zu verschaffen. Hier finden Sie ein Beispiel.

© Bernd Vogel/Corbis/Getty Images
Fördermittel: Ran an die Mäuse
Förderprogramme für KMU

Fördermittel: Ran an die Mäuse

Die Töpfe sind voll, der Staat verteilt jährlich Fördermittel in Milliardenhöhe – und doch nutzen viele Unternehmen diese finanziellen Hilfen nicht, etwa weil komplizierte Antragsverfahren abschrecken oder die Möglichkeiten schlicht nicht bekannt sind.