Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© iStock
Die Zahlungsmoral sinkt – was nun?
Debitorenregister Deutschland

Die Zahlungsmoral sinkt – was nun?

Mit der Sorge vor einer Rezession schwindet die Zahlungsmoral. Lieferanten und Kreditgeber müssen länger auf Geldeingänge warten; die Gefahr von Zahlungsausfällen steigt. Wie das Debitorenregister Deutschland hilft, das Zahlungsverhalten von Kunden besser einzuschätzen – und wie Unternehmen es jetzt zwölf Wochen lang testen können.

© Creditreform
„Das Sicherheitsbedürfnis ist deutlich gewachsen“
Creditreform im Interview

„Das Sicherheitsbedürfnis ist deutlich gewachsen“

Erst die Corona-Pandemie, nun Inflation, instabile Lieferketten und große wirtschaftliche Unsicherheit – seit zweieinhalb Jahren ist Creditreform gefordert wie lange nicht mehr. Im Interview sprechen die Geschäftsführer Roland Wedding, Bernd Bütow und Frank Vollmar (v.l.) über die besonderen Herausforderungen dieser Zeit – und wie Creditreform ihnen begegnet.

© sesame/iStock
Inkasso und Kundenbindung: Schuldner besser verstehen
Forderungsmanagement

Inkasso und Kundenbindung: Schuldner besser verstehen

Inkasso und Kundenbindung sind keine Gegensätze. Das zeigt Creditreform zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit Energieversorgern. Hochwertige Daten helfen, säumige Zahler besser zu verstehen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

© Getty Images
Bonitätsauskunft für Vermieter auf einen Klick
Wohnungswirtschaft

Bonitätsauskunft für Vermieter auf einen Klick

Vermieter interessieren sich vor Abschluss eines Mietvertrags vor allem für eins: Wie steht es um die Bonität der Interessenten? Dank der engen Zusammenarbeit von Boniversum mit dem IT-Dienstleister Immosolve lassen sich solche Auskünfte sicher, schnell und zuverlässig abrufen.

© Getty Images
Bonität beweisen mit CrefoZert
Finanzkommunikation

Bonität beweisen mit CrefoZert

Was nützt eine gute Bonität, wenn nur wenige davon wissen – erst recht in turbulenten Zeiten? Mit einer aktiven Finanzkommunikation sichern sich wirtschaftlich starke Unternehmen im Geschäftsverkehr Vorteile. Zum Beispiel mit CrefoZert, dem Bonitätssiegel von Creditreform.

© Getty Images
Offene Posten reduzieren, Zeit gewinnen
Mahnwesen

Offene Posten reduzieren, Zeit gewinnen

Teure Gartengeräte verkaufen und geduldig auf die Bezahlung warten – dieses Geschäftsmodell von Josef Wester ging irgendwann nicht mehr auf. Heute vertraut er auf Creditreform Mahnwesen.

© Getty Images
Panama, Pandora, was kommt danach?
Compliance

Panama, Pandora, was kommt danach?

Fünfeinhalb Jahre nach den „Panama Papers“ haben Journalisten erneut illegale Finanzströme über Briefkastenfirmen aufgedeckt. Die „Pandora Papers“ zeigen: Die Welt der Schattenfinanzplätze floriert weiterhin. Unternehmen sollten darum genau darauf achten, mit wem sie international Geschäfte machen.

© iStock (Montage)
Forderungsportal von Creditreform: Inkasso wird einfach
Inkasso

Forderungsportal von Creditreform: Inkasso wird einfach

Die Digitalisierung macht Inkasso einfacher, schneller und kundenfreundlicher. Das Forderungsportal von Creditreform ist 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche erreichbar – und inzwischen einer der beliebtesten Kommunikationskanäle von Schuldnern mit Creditreform.

© Getty Images
Auslandsinkasso: Mit Geduld und Gefühl
Forderungsmanagement

Auslandsinkasso: Mit Geduld und Gefühl

Nach der Pandemie-Pause wollen viele Unternehmen auch im Auslandsgeschäft wieder durchstarten – und missachten womöglich manche Risiken. Inkassospezialisten helfen, Forderungen durchzusetzen.

© Schmiedag GmbH / privat
Hochwasser: Detektivarbeit im Flutgebiet
Fluthilfe

Hochwasser: Detektivarbeit im Flutgebiet

Wer ist von der Hochwasserkatastrophe wie stark betroffen? Bei der Suche nach Antworten gehen die Mitarbeiter von Creditreform auch ungewöhnliche Wege. Ihr Vorteil: die langjährige Nähe zu den Unternehmen.