Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Mit einem durchschnittlichen Anteil von 27 Prozent an der Bilanzsumme hat die Eigenkapitalausstattung im deutschen Unternehmenssektor im Jahr 2013 einen neuen Höchstwert erreicht.

„Zum Vergleich: 2008 betrug die durchschnittliche Eigenmittelausstattung lediglich 22,3 Prozent. Seitdem konnten Betriebe aller Größenklassen und Branchen ihre Eigenkapitalbasis stärken. Die Creditreform-Rating-Analyse zeigt aber auch: Finanzielle Solidität wächst tendenziell mit der Größe der Unternehmen.

© iStock; Fotolia; Creditreform-Magazin 02/2016

© iStock; Fotolia; Creditreform-Magazin 02/2016