Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Nach einem schlechten Start ins Jahr 2013, mit einem Rückgang beim Mobilien-Leasing von knapp drei Prozent im ersten Quartal, stabilisiert sich der Mobilien-Markt langsam. Für das erste Halbjahr 2013 ergibt sich noch ein Minus von zwei Prozent. „Der schwache Automarkt hat unser Neugeschäftswachstum ausgebremst“, so Martin Mudersbach, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL), das Ergebnis. „Wir konnten jedoch weitere Marktanteile gewinnen.“ Denn während sich laut Kraftfahrzeugbundesamt die Pkw-Neuzulassungen in den ersten sechs Monaten um acht Prozent verringerten, ging das Neugeschäft beim Pkw-Leasing im gleichen Zeitraum nur um zwei Prozent zurück – sowohl nach Anschaffungswerten wie auch nach Pkw-Stückzahlen. Für die Monate April bis Juni verzeichnete das Neugeschäft im Vergleich zum Vorjahreszeitraum noch ein Minus von einem Prozent. Abgesehen vom Pkw-Leasing (minus vier Prozent) wuchsen alle übrigen Objekte um durchschnittlich 3,5 Prozent. Das Leasing von IT-Equipment und Produktionsmaschinen legte sogar besonders stark zu (14 und acht Prozent).