Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Murat Taner/Getty Images
So umgehen Sie Fallstricke bei der Umsatzsteuer
Neue Regeln bei Geschäften innerhalb der EU

So umgehen Sie Fallstricke bei der Umsatzsteuer

Seit fast drei Jahren müssen Unternehmen bei Geschäften innerhalb der EU sowie bei grenzüberschreitenden Reihengeschäften neue Regeln beachten. Weil es dabei immer wieder zu Streitfällen und Rückfragen kommt, veröffentlichen die Finanzbehörden regelmäßig Klarstellungen. Was laut den aktuellen Schreiben zu beachten ist und wie man Fallstricke bei der Umsatzsteuer umgeht.

© Getty Images
Nächste Verlängerung beim Investitionsabzugsbetrag
Steuertipp

Nächste Verlängerung beim Investitionsabzugsbetrag

Seit Jahren profitieren kleine und mittlere Unternehmen von der steuerlichen Förderung anstehender Investitionen. Als Reaktion auf die anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden die Reinvestitionsfristen im Sommer erneut verlängert. Schlechte Nachrichten gibt es allerdings auch.

© EMS-Forster-Productions/Getty Images;
Update zur Besteuerung von Firmenwagen
Finanzen

Update zur Besteuerung von Firmenwagen

Jüngst haben die Finanzbehörden neue Regeln zur privaten Mitbenutzung betrieblicher Fahrzeuge durch Arbeitnehmer herausgegeben. Die wichtigsten Klarstellungen und Neuerungen im Überblick.

© pixelfit/Gettyimages
Umsatzsteuer in der Insolvenz
Steuertipp

Umsatzsteuer in der Insolvenz

Im Rahmen der Reformmaßnahmen zur Sanierung zahlungsgefährdeter Unternehmen wurde auch das Fiskusprivileg auf die vorläufige Eigenverwaltung ausgedehnt. Jetzt haben die Finanzbehörden ihre Vorgaben zur Abgrenzung von Masseverbindlichkeiten und Berichtigung von Umsatzsteuerschulden aktualisiert.

© Getty Images
Konsignationslager: Wo Steuerrisiken drohen
Steuertipp

Konsignationslager: Wo Steuerrisiken drohen

Dezentrale Warenlager sichern die Produktion und helfen bei der Überbrückung von Lieferengpässen. Immer beliebter werden dabei Konsignationslager, aus denen Waren vom Kunden bei Bedarf entnommen werden. Werden diese in anderen europäischen Mitgliedstaaten unterhalten, gelten umsatzsteuerliche Besonderheiten.

© Getty Images
Grundsteuer-Reform: Immobilienbesitzer müssen handeln
Kurz erklärt

Grundsteuer-Reform: Immobilienbesitzer müssen handeln

Die Reform der Grundsteuer beschert Immobilienbesitzern seit diesem Jahr umfangreiche neue Pflichten. Zwar greift die neue Besteuerung erst 2025, doch bis Oktober 2022 müssen sie ihrem Finanzamt bereits erklären, was ihre Immobilien wert sind und wie sie genutzt werden.

© Getty Images
Körperschaftsteuer: Wechseln Sie weise
Steuertipp

Körperschaftsteuer: Wechseln Sie weise

Vor der ausstehenden steuerlichen Gleichbehandlung von Personen- und Kapitalgesellschaften haben die Finanzbehörden ihre Regeln zum Wechsel in die Körperschaftsbesteuerung bekannt gegeben. Einige steuerliche Fallstricke sollten Wechselwillige für ihre Überlegungen kennen.

© Getty Images
Firmenfeier und Lohnsteuer: Teilnahme erbeten
Steuertipp

Firmenfeier und Lohnsteuer: Teilnahme erbeten

Seit einigen Jahren zählen nahezu alle Kosten einer Betriebsveranstaltung bei der Lohnbesteuerung mit. Ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs dürfte die Stimmung weiter drücken.

© Getty Images
Steuertipp: Neue Anforderungen für Bewirtungsbelege
Steuertipp

Steuertipp: Neue Anforderungen für Bewirtungsbelege

Nach nahezu drei Jahrzehnten haben die Finanzbehörden ihre Anforderungen an Bewirtungsbelege deutlich erhöht. Akzeptiert werden nur noch maschinell von Bewirtungsbetrieben erstellte und elektronisch aufgezeichnete Rechnungen.

© Mauritius
Neue Umsatzsteuer-Regeln für den Plattformhandel – was tun?
E-Commerce

Neue Umsatzsteuer-Regeln für den Plattformhandel – was tun?

Viele Onlinehändler verkaufen in großem Umfang über Plattformen auch ins EU-Ausland. Seit dem 1. Juli 2021 gelten dafür neue Steuerregeln. Das macht die Sache kompliziert – doch clevere Softwarelösungen können helfen.