Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Unified Communications & Collaboration (UCC)-Dienste stehen bei kleinen und mittleren Unternehmen hoch im Kurs – meldet zumindest Frost & Sullivan nach einer Umfrage. Vor allem in Betrieben mit mehreren Standorten oder Mitarbeitern im Homeoffice werde UCC immer häufiger eingesetzt. Die meistverwendeten Tools sind Audiokonferenz- (83 Prozent) und VoIP/IP PBX-Funktionen (81 Prozent), UnifiedMessaging (69 Prozent) und Fixed-Mobile Convergence (66 Prozent). Fast drei Viertel der befragten Vertriebspartner und IT-Dienstleister glauben, dass KMU sich von UCC in erster Linie geringere Kosten und mehr Produktivität versprechen. 81 Prozent der befragten Partner nennen zudem Bedienungsfreundlichkeit als wichtigstes Kriterium bei der Entscheidung für UCC in kleineren und mittleren Unternehmen.Partner sehen bei Schulungen allerdings auch die Hersteller in der Pflicht.