Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
Mittelstandsbotschafter

Automobilindustrie: Sparmaßnahmen drosseln den Wandel der Führungskultur

In der Automobilindustrie – egal ob OEM, Systemlieferant oder Zulieferbetrieb – wird gerade flächendeckend der Rotstift angesetzt. Laut Marktanalysen der Staufen AG stellen viele Unternehmen dabei auch ihre Programme zur Weiterentwicklung der Führungskultur zur Disposition. Ein riskantes Spiel: Werden doch gerade jetzt ganz andere Managertypen und Führungsqualitäten gebraucht als noch in den vergangenen Jahren.

Sparkassen

Groß gleich ertragsstark – Bei den Sparkassen funktioniert das nicht

Die Zahl der Fusionen bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken war und ist hoch. Ein Argument dabei immer: Nur größere und große Institute können auf Dauer die Herausforderungen meistern und genügend Ertragsstärke erreichen. Nur: Für acht der zwölf größten Sparkassen galt dies 2018 nicht! Maßstab für diese Betrachtung ist die durchschnittliche Ertragsstärke aller deutschen Sparkassen im Jahr […]

Mittelstandsbotschafter

Wie Millennials geführt werden wollen

In den nächsten Jahren werden viele Beschäftigte der Baby-Boomer-Generation in den Ruhestand gehen. Diese müssen durch Mitarbeiter aus dem Kreis der Millennials ersetzt werden. Die talentiertesten unter ihnen kommen und bleiben aber nur dann, wenn man ihnen Bedingungen bietet, zu denen sie arbeiten wollen. Die Talente der neuen Wirtschaft unterscheiden sich in vielen Punkten von […]

Mittelstandsbotschafter

Wirksame Führung als entscheidende Grundlage für erfolgreichen Wandel

Welche Art von Führung ist gefordert, damit Unternehmen den eigenen Wandel meistern, der jetzt ansteht – insbesondere angesichts VUKA-Welt und einer fortschreitenden Digitalisierung des Wirtschaftsgeschehens? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer von uns initiierten Studie, für die 180 mittelständische Unternehmen verschiedenster Branchen befragt wurden (Erhebungszeitraum: Ende 2017 bis Anfang 2018). Wesentliche Ergebnisse daraus konnten Sie bereits […]

Wirtschaftspolitik

Österreich: Mehr als Populismus

Der Blick auf den Nachbarn Österreich wird in der deutschen Öffentlichkeit stark von Kritik an der Regierungsbeteiligung der rechtspopulistischen FPÖ geprägt. Dabei wird übersehen, dass Deutschland von der Wirtschaftspolitik der Koalition in Wien durchaus etwas lernen könnte: Bei allen Unterschieden sind die strukturellen Herausforderungen ähnlich, und die dort umgesetzten wirtschaftspolitischen Reformen könnten auch die deutsche Politik inspirieren.

Geschäftsmodelle

Disruption? Das macht die Konkurrenz!

Gut jedes vierte deutsche Industrieunternehmen rechnet inzwischen damit, dass sein Geschäftsmodell schon innerhalb der nächsten zwei Jahre von einem disruptiven Angreifer attackiert werden wird. Zum Vergleich: Vor einem Jahr konnten sich erst 16 Prozent der Unternehmen einen solchen kurzfristigen Angriff vorstellen.

Mittelstandsbotschafter

Disruption oder Selbstdisruption? Sie haben die Wahl

Disruptiv bedeutet, dass ein bestehendes Geschäftsmodell, eine bekannte Technologie, eine übliche Dienstleistung oder eine tradierte Kategorie durch eine schlagartig auftauchende Neuheit abgelöst wird. Im Gegensatz zu einer evolutionären Innovation, die existierendes verbessert und weiterentwickelt, bezeichnet die disruptive Innovation eine radikale, bahnbrechende Verdrängung. So löste einst auf den Weltmeeren das Dampfschiff das Segelschiff ab. Kein einziger […]

Mittelstandsbotschafter

Strategramm: Wie wetterfest ist Ihre Strategie?

Für Panik gibt es keinen Grund, doch so langsam verdichten sich die Anzeichen, dass konjunkturelle Regenwolken aufziehen. Ein Schlechtwettergebiet. Da es bekanntlich kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur die falsche Kleidung, lautet die richtige Frage: hat Ihr Unternehmen die passenden Klamotten? Die Lehman-Krise vor einigen Jahren hat viele Firmen schwer gebeutelt. Der Staat war gefordert, […]