CR-News

CR-News, informiert

Schluss mit der Nadelsuche im Heuhaufen

Blockchain? Ist das nicht das webbasierte Buchhaltungsmodell, das hinter der Kryptowährung Bitcoin steckt? Ja, aber eine Blockchain leistet noch viel mehr. Das beweisen Creditreform und das Startup Datalovers. Gemeinsam haben sie Firmendaten in die Blockchain eingebracht – versehen mit einem eindeutigen, fälschungssicheren Identifikator.

CR-News, informiert

Unsichtbarer Helfer

Viele Unternehmen empfinden es als lästige Pflicht, Rechnungen zu stellen, zu versenden und dann Zahlungseingänge zu überwachen und säumige Schuldner konsequent zu mahnen. Aber es führt kein Weg daran vorbei, denn ein zu laxes Forderungsmanagement kann ihre Liquidität gefährden. Ein neuer Service von Creditreform übernimmt die ungeliebte Tätigkeit, offenen Rechnungen hinterherzulaufen.

CR-News, informiert

Wahre Stärke

Fachliche Kompetenz können Unternehmen in der Regel gut belegen, etwa mit Referenzen. Ob sie auch betriebswirtschaftlich solide gesteuert werden, ist für Außenstehende oft ungleich schwieriger zu beurteilen. Diese Transparenz schafft CrefoZert, das von Creditreform entwickelte Zertifikat für lückenlos gezeigtes gutes Geschäftsgebaren und für eine gute Prognose.

CR-News, informiert

» Konsequenz und Fairness schließen sich nicht aus «

Unbezahlte Forderungen sind ärgerlich. Dennoch empfinden es viele Unternehmer als unangenehm, offene Rechnungen anzumahnen. Oft schwingt die Sorge mit, Kunden zu verprellen. Aber es geht auch anders. Philipp Ganzmüller, geschäftsführender Gesellschafter von Creditreform München über Tipps und Tricks für ein faires Mahnwesen.