Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Justin Lambert/Gettyimages
Fortbildung mit Köpfchen
Gehirngerechte Schulungen

Fortbildung mit Köpfchen

Fortbildungen sind notwendig und teuer – doch der Erfolg lässt oft zu wünschen übrig. Neurodidaktische Konzepte versprechen Abhilfe: Erkenntnisse der Hirnforschung sollen für gehirngerechte Schulungen mit nachhaltigem Lerneffekt sorgen.

© Juhari Muhade/Getty Images, Saul Gravy/Getty Images
Whistleblower-Richtlinie: Hinweisgeber besser schützen
CrefoWhistle

Whistleblower-Richtlinie: Hinweisgeber besser schützen

Bisher machte sich angreifbar, wer auf Korruption, Umweltsünden oder andere Missstände in Unternehmen aufmerksam machte. Hinweisgeber, sogenannte Whistleblower, sollen deshalb besser geschützt werden. Zur Umsetzung einer EU-Richtlinie liegt nun ein deutscher Gesetzesentwurf vor. Wie Unternehmen sich darauf vorbereiten.

© Getty Images
Schlechte Leistung: Was gilt bei der Kündigung?
Arbeitsrecht

Schlechte Leistung: Was gilt bei der Kündigung?

Stetige Spitzenleistungen darf kein Arbeitgeber von seinem Team verlangen. Doch welche Rechte haben Unternehmer, wenn ein Arbeitnehmer berechtigte Erwartungen konstant nicht erfüllt?

© iStock
Körperschaftssteuergesetz: Handlungsbedarf erkannt
Steuertipp

Körperschaftssteuergesetz: Handlungsbedarf erkannt

Unerwartet schnell hat das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) die parlamentarischen Hürden genommen. Dessen Schwerpunkt liegt in der steuerlichen Gleichbehandlung von Personen- und Kapitalgesellschaften. Doch es gibt auch Kritik.

© Markus Spiske/Unsplash
Corona-Pandemie: Anreize für Impfungen schaffen
Arbeitsrecht

Corona-Pandemie: Anreize für Impfungen schaffen

Politik und Wissenschaft sind überzeugt: Die Impfung gegen Corona ebnet einen Weg aus der Pandemie. Doch viele Menschen und Mitarbeiter sind gegenüber den verfügbaren Impfstoffen skeptisch. Dürfen Unternehmen die Entwicklung beschleunigen? Und wenn ja, wie?

© iStock
Prüfung Kurzarbeit: Wie Unternehmen sich vorbereiten
Corona-Hilfen

Prüfung Kurzarbeit: Wie Unternehmen sich vorbereiten

Nie zuvor konnten Unternehmen so lange und so einfach Kurzarbeitergeld erhalten wie während der Corona-Pandemie. Nun beginnen die Prüfungen, ob bei der Kurzarbeit alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Fehler können schwerwiegende Folgen haben. Wie Unternehmen sich vorbereiten.

© Getty Images
Abschied vom Krankenschein
Arbeitsrecht

Abschied vom Krankenschein

Ursprünglich sollte der gelbe, papierne Krankenschein ab dem 1. Januar 2021 der Vergangenheit angehören. Nun hat die Regierung die Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) auf Januar 2022 verschoben. Unternehmen sollten die Zeit nutzen.

© iStock
Wer zahlt was im Homeoffice?
Kurz erklärt

Wer zahlt was im Homeoffice?

Arbeitnehmer haben in der Corona-Krise die Flexibilität im Homeoffice schätzen gelernt. Doch auch für die Arbeit am heimischen Schreibtisch gibt es Gesetze und Regeln – und viele offene Fragen. Etwa zur Übernahme von Kosten.

© Getty Images
Das leisten Online-Schulungen zu Brandschutz und Co.
Arbeitssicherheit

Das leisten Online-Schulungen zu Brandschutz und Co.

Zu regelmäßigen Unterweisungen in Erster Hilfe, Brandschutz und Co. sind Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet. Spezielle Online-Trainings sollen nun die Sicherheit in Betrieb und Büro auch in Corona-Zeiten garantieren. Kann das die Präsenzschulung zu Sicherheitsmaßnahmen ersetzen?

© Getty Images
Sichere Rückkehr aus dem Homeoffice
Corona-Pandemie

Sichere Rückkehr aus dem Homeoffice

Nach den Sommerferien kehren viele Arbeitnehmer aus dem Homeoffice zurück ins Büro. Was Unternehmen dafür in Sachen Hygiene und Arbeitsrecht beachten sollten.