Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Karen Beard/Getty Images
Teilzeit in der Elternzeit – was Unternehmen anbieten müssen
Arbeitsrecht

Teilzeit in der Elternzeit – was Unternehmen anbieten müssen

Elternzeit heißt längst nicht mehr, dass Mütter und Väter einfach zu Hause bleiben. Teilzeitarbeit in dieser Phase wird immer beliebter. Arbeitgeber stellt das oft vor Probleme. Was Unternehmen anbieten müssen – und wo der Gesetzgeber Grenzen zieht.

© Westend61/Getty Images
Jobradleasing – so geht´s
Entgeltumwandlung

Jobradleasing – so geht´s

Dauerstau und Parkplatznot: Viele Arbeitnehmer suchen für die Fahrt zur Arbeit nach Alternativen. Bus und Bahn sind nicht immer die erste Wahl. Stattdessen steigen immer mehr Beschäftigte auf das Fahrrad. Findige Arbeitgeber unterstützen diesen Trend mit einem Dienstrad. Das ist gut für Image und Umwelt.

© EnBW
Mitarbeiter-Information per Digital Signage
Interne Kommunikation

Mitarbeiter-Information per Digital Signage

Müssen Plakate und Aushänge auf Papier gedruckt sein? Nicht wenn sie über große Bildschirme ausgespielt werden. Digital Signage ist als Kommunikationstool weiter auf dem Vormarsch. Ob als unterstützendes Werbemittel im Verkauf, als Wegweiser oder als Medium für die Mitarbeiterkommunikation.

© Westend61/Getty Images
Personalsuche in Social Media
Employer Branding

Personalsuche in Social Media

Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland nutzen Facebook; Xing zählt 15 Millionen, Linkedin 13 Millionen deutsche Mitglieder. Allein diese theoretische Reichweite macht Social-Media-Plattformen prädestiniert für die Personalsuche kleiner und mittlerer Unternehmen – vorausgesetzt, sie verfolgen eine klare Strategie.

© Bos Food
Ralf Bos: Der Spaß-Macher
Porträt Bos Food

Ralf Bos: Der Spaß-Macher

Ralf Bos hat mit Bos Food einen führenden Feinkostversand aufgebaut. In Firmenvideos zeigt sich der 58-Jährige schon mal als headbangender Techno-Fan. Den Erfolg schreibt der gelernte Koch auch seinem unkonventionellen Führungsstil zu: Er will das humorvolle und faire Miteinander fördern und lehnt bloßes Gewinnstreben ab.

© bgblue/iStock
Spannende Powerpoint-Präsentationen erstellen
Storytelling

Spannende Powerpoint-Präsentationen erstellen

Durchschnittlich 20 Stunden pro Monat verwenden deutsche Büroarbeiter darauf, Powerpoint-Präsentationen zu erstellen – mit oft mäßigen Ergebnissen: langweilige Vorträge voller Tabellen, Text und Bulletpoints. Doch das Geheimnis spannender Präsentationen verbirgt sich nicht hinter der genutzten Software, sondern hinter ihrer Dramaturgie.

© Symphonie/Getty Images
»Flow – das Geheimnis der Höchstleistung «
Besser Arbeiten

»Flow – das Geheimnis der Höchstleistung «

Waren Sie schon einmal im Flow? In diesem seltenen Moment, in dem wir völlig vertieft sind in eine Tätigkeit, wir ganz von selbst Höchstleistung erbringen und dabei auch noch glücklich sind? Um in den Flow zu gelangen, müssen drei Voraussetzungen erfüllt sein.

© Tom Werner/Getty Images
Warum Unternehmen ältere Mitarbeiter halten sollten
Demografie

Warum Unternehmen ältere Mitarbeiter halten sollten

Ältere Mitarbeiter mit einer Abfindung in den Vorruhestand schicken, wäre eine Möglichkeit. Die andere ist, das Wissen der Routiniers zu nutzen. Wer auf die Leistung älterer Mitarbeiter vertraut, erhält erfahrene Fachkräfte, die zudem ihr Können an Jüngere weitergeben.

© gettyimages
Hauptsache lebendig
Biophilic Design

Hauptsache lebendig

Büroräume sollten Mitarbeiter einladen, sich zum konzentrierten Arbeiten zurückzuziehen oder gemeinsam mit Kollegen an Lösungen zu tüfteln. Biophilic Design heißt das Stichwort für ein ganzheitliches Konzept, bei dem Pflanzen eine ganz besondere Rolle zukommt.

Marcus Schulz von Arval Germany ist Mittelstandsbotschafter beim Creditreform-Magazin. © Arval
Mühlen oder Mauern? Digitalisierung – an den richtigen Stellen!
Mittelstandsbotschafter

Mühlen oder Mauern? Digitalisierung – an den richtigen Stellen!

“Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen”, so lautet ein chinesisches Sprichwort. Viele solche Winde der Veränderung wehen derzeit in der Welt – einer der stärksten von ihnen hört auf den Namen Digitalisierung. Die Auswirkungen dieses Megatrends sind längst in unser aller Leben zu spüren.