Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
Machine Learning

KI im Büro – oder: Arbeiten im Übermorgenland

In Computerspielen steckt sie schon länger, im Marketing arbeitet man mit ihr, Mediziner verlassen sich auf sie. Peu à peu bahnt sich Künstliche Intelligenz ihren Weg in immer neue Arbeitswelten. Auch Sachbearbeiter können sich mit artifizieller Hilfe lästige Routinearbeiten vom Hals schaffen und Skaleneffekte für ihren Arbeitgeber herbeiführen. Sogar ein freier Tag pro Woche ist drin.

© iStock (Montage)
Forderungsportal von Creditreform: Inkasso wird einfach
Inkasso

Forderungsportal von Creditreform: Inkasso wird einfach

Die Digitalisierung macht Inkasso einfacher, schneller und kundenfreundlicher. Das Forderungsportal von Creditreform ist 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche erreichbar – und inzwischen einer der beliebtesten Kommunikationskanäle von Schuldnern mit Creditreform.

© Viktor Strasse
Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus
Industrie

Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus

Datenanalyse und Künstliche Intelligenz sind die Zukunft des Maschinenbaus. Davon ist Daniel Szabo überzeugt. Im Interview erklärt der CEO von Körber Digital, warum deutsche Mittelständler hier beste Voraussetzungen haben und was sie tun müssen, um weiter weltmarktführend zu bleiben.

© Getty Images
Bundestagswahl: Wahlprogramme im Mittelstandscheck
Politik

Bundestagswahl: Wahlprogramme im Mittelstandscheck

Am 26. September wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Große Erwartungen an die künftige Bundesregierung haben auch die mittelständischen Unternehmen. Wer plant was in Sachen Steuern, Arbeitsmarkt, Digitalisierung und Klima? Die Programme der Parteien im Mittelstandscheck.

© Marantec
Marantec-Chefin Hochmüller: Allergie gegen Hierarchie
Transformation

Marantec-Chefin Hochmüller: Allergie gegen Hierarchie

Der Mittelstand muss umsteuern, um nicht Opfer der digitalen Revolution zu werden, sagt Kerstin Hochmüller. Als Chefin des Antriebsspezialisten Marantec schwört sie auch ihr Team auf eine grundlegende Transformation ein – obwohl die Geschäfte gut laufen.

© mustafahacalaki/iStock
Stille Reserven wecken mit Sale-and-Leaseback
Sale-and-Leaseback

Stille Reserven wecken mit Sale-and-Leaseback

Sale-and-Leaseback könnte als Finanzierungsinstrument nach der Corona-Krise wichtiger werden. Das Fintech Leaseback.de hat den Prozess digitalisiert – und bietet Sale-and-Leaseback bereits für einzelne Maschinen an.

© Google
„Virtuelle Meetings sind radikal anders“
Virtuelle Präsentationen

„Virtuelle Meetings sind radikal anders“

Virtuelle Meetings und Präsentationen per Screensharing sind Teil unseres Alltags geworden. Über Bildschirme hinweg zu begeistern, ist schwer. Janik Adorf, Presentation Coach bei Google, verrät seine Tricks, um auch vor der Webcam zu überzeugen.

© Chris Liverani/Unsplash
Impfturbo eingeschaltet: Aktien für mutige Anleger
Börsenwissen

Impfturbo eingeschaltet: Aktien für mutige Anleger

Das Ende der Corona-Pandemie ist in Sicht. Zumindest in den westlichen Industriestaaten, wo die Impfkampagnen nun Wirkung zeigen. Davon profitieren zyklische Unternehmen – und Anleger, die in die richtigen Werte investieren.

© Getty Images
Digitale Zusammenarbeit: Heiter bis holprig
Technik

Digitale Zusammenarbeit: Heiter bis holprig

Die Corona-Krise hat die Welt aus den Angeln gehoben, aber das Homeoffice auf festen Grund gesetzt. Doch nicht immer funktioniert die digitale Zusammenarbeit problemlos. Wie Unternehmen mit den richtigen Softwaretools wirklich Aufgaben delegieren, Videokonferenzen durchführen und Projekte organisieren.

© Getty Images
Neue Tools fürs Controlling
Technik

Neue Tools fürs Controlling

Die Corona-Krise zwingt Unternehmen zur Prozessoptimierung – auch in der Buchhaltung, im Controlling oder in der Unternehmensplanung. Digitale Anwendungen erleichtern die Arbeit. Wie Software hilft, das Zahlenwerk immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.