Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Google
„Virtuelle Meetings sind radikal anders“
Virtuelle Präsentationen

„Virtuelle Meetings sind radikal anders“

Virtuelle Meetings und Präsentationen per Screensharing sind Teil unseres Alltags geworden. Über Bildschirme hinweg zu begeistern, ist schwer. Janik Adorf, Presentation Coach bei Google, verrät seine Tricks, um auch vor der Webcam zu überzeugen.

© Chris Liverani/Unsplash
Impfturbo eingeschaltet: Aktien für mutige Anleger
Börsenwissen

Impfturbo eingeschaltet: Aktien für mutige Anleger

Das Ende der Corona-Pandemie ist in Sicht. Zumindest in den westlichen Industriestaaten, wo die Impfkampagnen nun Wirkung zeigen. Davon profitieren zyklische Unternehmen – und Anleger, die in die richtigen Werte investieren.

© Getty Images
Digitale Zusammenarbeit: Heiter bis holprig
Technik

Digitale Zusammenarbeit: Heiter bis holprig

Die Corona-Krise hat die Welt aus den Angeln gehoben, aber das Homeoffice auf festen Grund gesetzt. Doch nicht immer funktioniert die digitale Zusammenarbeit problemlos. Wie Unternehmen mit den richtigen Softwaretools wirklich Aufgaben delegieren, Videokonferenzen durchführen und Projekte organisieren.

© Getty Images
Neue Tools fürs Controlling
Technik

Neue Tools fürs Controlling

Die Corona-Krise zwingt Unternehmen zur Prozessoptimierung – auch in der Buchhaltung, im Controlling oder in der Unternehmensplanung. Digitale Anwendungen erleichtern die Arbeit. Wie Software hilft, das Zahlenwerk immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

© Heinrich Georg
Home Economy: Digital und doch persönlich
Unternehmen

Home Economy: Digital und doch persönlich

Corona verändert die Wirtschaft. Profitiert haben im vergangenen Jahr vor allem Unternehmen, die ihre Kunden – egal ob beruflich oder privat – digital ­erreichen. Sind jene, die bislang vor Ort verkauft ­haben, also die Verlierer? Nicht automatisch!

© Getty Images
Corona-Hilfe für Digitalisierungsprojekte
Finanzierung

Corona-Hilfe für Digitalisierungsprojekte

Das Überbrückungsgeld III sieht auch Fördergelder für Digitalisierungsmaßnahmen vor. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die neue Finanzierung.

© Getty Images
Servicecenter ohne Warteschleife – so geht´s
Kundenservice

Servicecenter ohne Warteschleife – so geht´s

In Zeiten austauschbarer Produkte wird der Kundenservice zum wichtigen Unterscheidungsmerkmal für Unternehmen. Ein Schlüsselfaktor ist dabei dessen zuverlässige Erreichbarkeit. Dabei helfen neueste technische Entwicklungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren.

© Screwerk
Schraubenproduktion: Alte Maschinen als Hightech-Anlagen
Strategie

Schraubenproduktion: Alte Maschinen als Hightech-Anlagen

Von Lüdenscheid aus revolutioniert Screwerk das Schraubengeschäft. Während etablierte Hersteller erst ab Mindestbestellmengen von mehreren Zehntausend liefern, verkaufen die Gründer Alexander Hoffmann und Heiko Schlabach sogar Einzelstücke. Möglich wird das mit einer Software, die alte Maschinen zu Hightech-Anlagen macht.

© Charles
Conversational Commerce: Chatten bis zum Check-out
E-Commerce

Conversational Commerce: Chatten bis zum Check-out

Das Startup Charles entwickelt eine Software, die es Händlern ermöglicht, ihren Webshop mit WhatsApp zu verbinden und Produkte nahtlos innerhalb des Chats zu verkaufen. In Asien ist das Geschäftsmodell längst Usus.

© AdobeStock
Open-Source-Software: Offen für Alternativen
Unternehmenssoftware

Open-Source-Software: Offen für Alternativen

Open-Source-Software ist in Unternehmen angekommen: Vom Betriebssystem über das Office-Paket bis zu Unternehmensanwendungen versprechen quelloffene Programmcodes im Vergleich zu Standardsoftware Kosteneinsparungen und mehr Flexibilität. Für wen sich ihr Einsatz lohnt.