Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© akindo/iStock
CrefoPay: Risikomanagement im Online-Handel
Bezahlvorgänge

CrefoPay: Risikomanagement im Online-Handel

Onlinekäufer zahlen gerne erst nach Erhalt der Ware – per Rechnung. Mit CrefoPay können Händler Chancen und Risiken perfekt ausbalancieren und sehr einfach weitere Zahlungsarten anbieten.

© ADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images; privat
Das Finanzamt shoppt mit
Elektronische Marktplätze

Das Finanzamt shoppt mit

Die neue Steuerhaftung der Betreiber elektronischer Marktplätze soll vermehrten Umsatzsteuer­betrügereien im Internet einen Riegel vorschieben. Als weitere Maßnahme wurden Portalbetreiber zur Aufzeichnung jedes einzelnen Umsatzes ihrer Händler verpflichtet.

© Derek Bacon/Getty Images
Für wen eignen sich die Kredite von Paypal und Klarna?
Businesskredite

Für wen eignen sich die Kredite von Paypal und Klarna?

Online-Anbieter dringen immer weiter in die Domäne der Banken vor. Der US-Dienstleister Paypal und andere locken kleine Unternehmen mit neuen Businesskrediten, die innerhalb weniger Sekunden auf dem Konto landen sollen. Die Konditionen klingen fast zu schön, um wahr zu sein. Was können die Angebote wirklich?

@ akindo/iStock
Zielgruppen besser kennenlernen
Sinus-Milieus

Zielgruppen besser kennenlernen

Alter, Beruf, Einkommen: Wer Menschen lediglich nach einfachen sozioökonomischen Kriterien segmentiert, lernt Zielgruppen nicht wirklich kennen. Wichtig ist, auch Wertorientierungen und Lebensstile zu berücksichtigen. Das leisten Sinus-Milieus. Verknüpft mit geografischen Daten der Creditreform-Tochter microm, ist eine direkte Ansprache möglich.

Unternehmen

Erfolgreich vernetzt

Eine stabile Kundenbeziehung ist das A und O für einen erfolgreichen Vertrieb. Im B2B lohnt es sich, diese Verbindung mit Social Selling über Netzwerke wie Xing und Linkedin aufzubauen und zu pflegen.

© pe-art/iStock
So erhalten Unternehmen positive Bewertungen
Social-Media-Marketing

So erhalten Unternehmen positive Bewertungen

Bewertungen im Internet beeinflussen Kaufentscheidungen maßgeblich und werden dies künftig wohl noch mehr tun. Wir zeigen, wie Unternehmen ihre Kunden zu positiven Rezensionen und Kommentaren bewegen können und welche Möglichkeiten sie im Umgang mit negativem Feedback haben.

© dusanpetkovic1/Fotolia
Virtuell ins Wohnzimmer
Hard- & Software

Virtuell ins Wohnzimmer

Die Virtual-Reality-Technologie wird den Online-Handel verändern. Darüber sind sich Experten einig. Doch noch ist die Zielgruppe klein, der Preis für die Ausrüstung hoch – und die Unternehmen sind verunsichert.

Forderungsmanagement

Mehr als nur Informationen zur Bonität

Im B2B-Handel gelten andere Spielregeln als im Online-Handel mit Konsumenten. Unternehmen, die im E-Commerce ihre Zahlungsrisiken minimieren wollen, benötigen ein intelligentes Risikomanagement-System.

Marketing

Grundlagen der Onlinewerbung

Vom Verbraucher bis zum Firmeneinkäufer – immer mehr Kaufentscheidungen werden im Internet gefällt. Kaum ein Unternehmen kann deshalb noch auf Onlinewerbung verzichten.

Marketing

SEO-Tipps für mehr Reichweite und Traffic

Das folgende Dokument diente ursprünglich dem Zweck, Google-Teams zu unterstützen, aber die Experten des US-Konzerns denken, dass es vielen Webmastern eine Hilfe sein dürfte — besonders, wenn sie neu in Sachen SEO (kurz für “Search Engine Optimization”, das englische Wort für Suchmaschinenoptimierung) sind und die Interaktion ihrer Website mit regulären Besuchern und Suchmaschinen verbessern wollen. „Obwohl diese […]