Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Getty Images
Diversity macht Unternehmen besser
Vielfalt

Diversity macht Unternehmen besser

Ein gutes Diversity Management steigert nachweislich den Unternehmenserfolg und kann auch in Krisenzeiten ein starkes Pfund sein. Insbesondere Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen zucken jedoch schon bei dem Begriff zusammen. Dabei ist der Weg zu mehr Vielfalt gar nicht so steinig, wie viele denken.

© NELEX
Virtuell einarbeiten: Was beim Onboarding jetzt wichtig ist
Mittelstandsbotschafter

Virtuell einarbeiten: Was beim Onboarding jetzt wichtig ist

Coronakrise – auch das dürfte Weltpremiere sein: Wer aktuell seinen Job antritt, darf vielfach gar nicht ins Büro kommen, sondern beginnt auf dem heimischen Sofa im Home Office. Das stellt Unternehmen vor eine besondere Herausforderung beim sogenannten Onboarding. Es kann aber auch eine Chance sein, den Einarbeitungsprozess neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter endlich zu professionalisieren. Acht Tipps, wie Unternehmen jetzt vorgehen sollten.

© akindo/iStock
Den richtigen Lieferanten finden
Lieferantenrisiko

Den richtigen Lieferanten finden

Creditreform Rating hilft Konzernen, leistungsstarke Lieferanten zu finden und zu monitoren – und verrät Mittelständlern, wie sie sich fit machen können, um mit Großen ins Geschäft zu kommen.

© Jorg Greuel/Getty Images
Persönlichkeiten managen, Konflikte verringern
Team-Führung

Persönlichkeiten managen, Konflikte verringern

Konflikte mit und unter Mitarbeitern sind teuer und belasten Teams. Verschiedene Persönlichkeiten in einem Team wiederum sind eine Bereicherung. Gutes Management bringt Persönlichkeitstypen zusammen und verbessert die Zusammenarbeit.

© Westend61/Getty Images
Abschied per Mail: Wohl gewählte Worte
Büroettikette

Abschied per Mail: Wohl gewählte Worte

Sich bei einem Jobwechsel oder vor dem Ruhestand mit einer offiziellen E-Mail von seinen Kollegen zu verabschieden, ist eine Kunst für sich: Welcher Zeitpunkt ist der richtige für die Nachricht und was soll überhaupt drinstehen? So geht’s.

© Getty Images
Beratervertrag: So bleibt der Ex-Chef dem Unternehmen treu
Management

Beratervertrag: So bleibt der Ex-Chef dem Unternehmen treu

Ein Beratervertrag mit dem ehemaligen Geschäftsführer hat Vorteile für beiden Seiten. Gleichwohl sollten Berater und Unternehmen bei der Gestaltung des Vertrags wichtige Details beachten.

© PhotoAlto/Milena Boniek/Getty Images
Lösungen aushandeln
Wirtschaftsmediation

Lösungen aushandeln

Obwohl sie ein schnelles und preiswertes Konfliktende versprechen, sind Mediationen in Deutschland weitaus seltener als Gerichtsprozesse. Das moderierte Gespräch ist zu unbekannt.

© Alex Williamson / Getty Images
Kreislaufwirtschaft in Perfektion
Cradle-to-Cradle

Kreislaufwirtschaft in Perfektion

Produkte so gestalten, dass sie nach ihrem Lebenszyklus wiederverwertet werden können: Die Idee ist so simpel wie bahnbrechend. Unter dem Begriff „Cradle-to-Cradle“ findet sie in der Bau- und Immobilienbranche immer mehr Anwender. Ihnen ist ein Image-Vorsprung gewiss.

© Frank Ramspott/iStock
Kurz erklärt: Qualitätsmanagement
Recht

Kurz erklärt: Qualitätsmanagement

Endspurt bei der Umsetzung der neuen Qualitätsmanagementnorm. Nach der Vorstellung der DIN EN ISO 9001:2015 im September 2015 hatten die Unternehmen drei Jahre die Gelegenheit, ihre Managementsysteme umzustellen. Am 14. September endete die Frist. Warum Nachzügler schleunigst handeln sollten.

Mittelstandsbotschafter

Agile Optimierung in der Ersatzteillogistik – Die Königsdisziplin meistern

Eine schnelle und zuverlässige Ersatzteillogistik zu gewährleisten, gestaltet sich als wahrer Kraftakt. Sie ist dennoch enorm wichtig für Händler- und Kundenzufriedenheit. Entscheidungsintelligente Algorithmen schaffen Abhilfe und ebnen den Weg für ein planbares Ersatzteilmanagement.