Mitarbeiter

Mittelstandsbotschafter

Digitale Qualifikation von Mitarbeitern: Wenn aus Herausforderungen Möglichkeiten werden

In Deutschland befassen sich mittelständische und Familienunternehmen intensiv mit der digitalen Transformation und den damit verbundenen Herausforderungen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Motivation und digitale Qualifikation der Mitarbeiter sowie das Recruiting neuer Spezialisten.

Mittelstandsbotschafter

Mitarbeitergewinnung: Wie Sie durch kluge Fragen Ihr Recruiting verbessern

. Bewerber ärgern sich über vieles, was im Recruitingprozess suboptimal läuft. So ist Fachkräfte- und Nachwuchsmangel sehr oft kein Branchenproblem, sondern selbstverschuldet. Die Ursache? Unverständnis für Bewerberbelange und ein Mangel an Bewerberorientierung. Durch...

Mittelstandsbotschafter

Höchste Zeit: Warum die Angst aus den Unternehmen verschwinden muss

Angst ist der Feind des Erfolgs. Und sie ist der größte Fortschrittskiller. Weil sie Leistungsfreude, Kreativität und Courage blockiert. Längst hat die Forschung gezeigt, dass Menschen mit Glücksgefühlen ihre Performance um bis zu 100 Prozent steigern können. Bei...

Mittelstandsbotschafter, Personal, Strategie

Das hybride Büro – der Schlüssel zu Top-Talenten?

Moderne Ausstattung, Flexibilität, flache Hierarchien, Mitspracherecht und Freiraum – dies sind nur einige der Ansprüche, denen die Generation Y bei der Auswahl ihres Arbeitsplatzes höchste Priorität beimisst. Unsere Führungskräfte von morgen sind in der Regel...

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Kreative Zusammenarbeit dank teamorientierter Arbeitsumgebungen

Wenn Steelcase der Experte für Arbeitsräume ist, ist Coalesse der Experte für Design. Im Austausch mit Maik Schönfeldt von Coalesse sind wir dem Thema Teamarbeit genauer nachgegangen. Unsere Erkenntnisse: Damit für Arbeitsgruppen ein positiver Effekt entsteht, müssen...

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Bewerbung: Falsche Angaben und ihre rechtlichen Folgen

Kein Abitur, keine Staatsexamina, keine Tätigkeit als Juristin: Der Fall der Essener Bundestagsabgeordneten Petra Hinz hat nicht nur im politischen Berlin für Aufsehen gesorgt – die Debatte wegen falscher oder übertriebener Angaben im Lebenslauf oder im Bewerbungsgespräch ist wieder in den Vordergrund gerückt. Während dem Bewerber bei manchen Fragen ein zulässiges Recht auf Lüge zusteht und eine gewisse „Schönfärberei“ nicht beanstandet werden kann, kann das bewusste Vortäuschen von wahrheitswidrigen Sachverhalten weitreichende Konsequenzen haben.

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Less-Work-More-Life. Wen würden Sie einstellen?

Die wichtige Frage, worauf es bei einem Bewerber zuerst ankommt, wenn er zum Interview erscheint, stellen sich viele Mittelstandsunternehmen nicht wirklich. Vielfach verlässt man sich auf eine Kombination aus Bauchgefühl und nachweislicher Qualifikation und zeigt sich mitunter sogar stolz, dass man sich auf die Intuition verlassen kann. Doch was zählt tatsächlich?

erfolgreich, Mittelstandsbotschafter, Personal

Personenbedingte Kündigung – was Arbeitgeber beachten sollten

Fällt ein Mitarbeiter krankheitsbedingt häufig bis dauerhaft aus oder geht mit seiner Krankheit ein starker Leistungsabfall einher, kann das für Unternehmen eine Belastung bedeuten. Auch wenn der Angestellte keinen Einfluss auf seinen Gesundheitszustand hat, kann der Vorgesetzte prüfen, ob eine personenbedingte Kündigung in Frage kommt. Vorab müssen gesetzliche Vorgaben geprüft werden – doch auch der Fachkräftemangel und die Reputation des Unternehmens sollten bei der Entscheidung berücksichtigt werden.