Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Tom Werner/Getty Images
Testamentsvollstreckung als Instrument der Risikovorsorge
Vorsorge

Testamentsvollstreckung als Instrument der Risikovorsorge

Weniger als ein Drittel der Deutschen hinterlässt ein Testament und verlässt sich damit auf die gesetzliche Erbfolge. Ein noch geringerer Anteil ordnet eine Testamentsvollstreckung an. So vergeben viele Erblasser die Chance, ihren Willen über den Tod hinaus umzusetzen.

© Yuri Arcurs/Getty Images
Lockerung bei Zeitwertkonten: Nun auch für Geschäftsführer
Steuertipp

Lockerung bei Zeitwertkonten: Nun auch für Geschäftsführer

Flexibel arbeiten oder früher in Rente gehen – Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren steuerlich von Gleitzeitregelungen und Zeitwertkonten. Jetzt haben die Finanzbehörden bei Vorständen von Aktiengesellschaften und Geschäftsführern von Kapitalgesellschaften nachgezogen.

© Getty Images
Beratervertrag: So bleibt der Ex-Chef dem Unternehmen treu
Management

Beratervertrag: So bleibt der Ex-Chef dem Unternehmen treu

Ein Beratervertrag mit dem ehemaligen Geschäftsführer hat Vorteile für beiden Seiten. Gleichwohl sollten Berater und Unternehmen bei der Gestaltung des Vertrags wichtige Details beachten.

© Getty Images
Firmenverkauf ist Vertrauenssache
Übergabe

Firmenverkauf ist Vertrauenssache

Immer mehr Unternehmer wollen oder müssen ihr Lebenswerk bei ihrer Nachfolge in externe Hände geben. Die Suche nach geeigneten Käufern gestaltet sich häufig schwierig. So finden sie passende Interessenten.

© Andreas Reeg
Nachfolge bei R.M. Wegener: Hut ab!
Porträt

Nachfolge bei R.M. Wegener: Hut ab!

Über sechs Generationen hat sich R.M. Wegener einen Weltruf erarbeitet: Hüte aus der hessischen Provinz gelten als Klassiker in der altvornehmen Welt. Nun tritt Theresa Plückhahn die Nachfolge an. Sie ist der jüngste Spross der Familie – und sie stellt alles auf den Kopf.

akindo/iStock
Nachfolger gesucht
Unternehmensnachfolge

Nachfolger gesucht

Unternehmer aus der Generation der Babyboomer ziehen sich aus Altersgründen allmählich zurück. Wer soll ihnen folgen? Eine Studie zeigt, wie die Demografie zum Problem für Nachfolgeregelungen wird.

© Westend61/Getty Images
Nachfolge: Welche Finanzierungskonzepte bieten sich an?
Unternehmensnachfolge

Nachfolge: Welche Finanzierungskonzepte bieten sich an?

Bei Nachfolgen innerhalb der Familie wollen die Interessen aller berücksichtigt sein: die des Seniors, des Ehepartners, der Geschwister und nicht zuletzt der Firma. Das erfordert häufig auch spezielle Finanzierungskonzepte.

© Free-Photos
Nachfolge-Lehren aus Japan
Mittelstandsbotschafter

Nachfolge-Lehren aus Japan

Was deutsche Familienunternehmer aus „Japan – Abstieg in Würde“ für ihre Unternehmensnachfolge lernen können

© Matthias Seifarth
Die Zeit läuft…
Finanzen

Die Zeit läuft…

Familienunternehmer können ihr Lebenswerk steuerfrei auf den Nachwuchs übertragen. Vorausgesetzt, sie halten bestimmte Regeln ein. Wichtig dabei: die langfristige Vorbereitung.

© Matthias Seifarth
Nachfolgeplanung. Jetzt!
Unternehmen

Nachfolgeplanung. Jetzt!

Vielen Unternehmern fällt es schwer, die eigene Firma loszulassen und ihre Nachfolge zu planen. Wir zeigen, wie Sie das Thema endlich angehen – und was Sie dabei beachten sollten.