Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Die moderne Holografie hat viele Gesichter: Sie reichen von kleinen Monstern, die auf Smartphone-Displays auf realen Straßen auftauchen, über direkt vor die Augen des Betrachters projizierte Schaltpläne von Maschinen bis hin zu dreidimensionalen Abbildungen von echten Menschen. Einen Streifzug durch das, was heute möglich ist – und was bald kommen wird, gab es in der Oktober-Ausgabe des Creditreform-Magazins.

Ergänzend hierzu nun 2 Videos, die Ihnen weitere Anwendungsmöglichkeiten vermitteln möchten: Holografie im Praxiseinsatz in der Londoner Ubahn sowie ein Beispiel für die industrielle Anwendung von Augmented Reality bei Kolbus, einem Hersteller von Buchbindereisystemen (Video präsentiert vom Fraunhofer IFF in Magdeburg):