Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Neue digitale Prognosemaschinen verarbeiten Big Data und schalten damit den Zufall Schritt für Schritt aus. Unser Alltag und unser Leben werden „massiv“ von dieser Entwicklung beeinflusst, warnt Rudi Klausnitzer, der ehemalige Chef von Sat1 und Pionier des deutschen Pay TV. Der Wettlauf um die besten Prognosemaschinen präge neue Entwicklungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. „Der Umgang mit Big Data wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor in vielen Branchen und wird neue Jobs und Berufsbilder bringen“, so Klausnitzer. Das Buch zeigt, wie CIA und Google in Gesellschaften investieren, die die Zukunft vorhersagen wollen und woran in den Datenlabors der Handelsketten und Markenartikler gearbeitet wird. „Wir brauchen einen New Deal on Data – einen neuen gesellschaftlichen Konsens für den Umgang mit den immer größeren Mengen an Daten“, fordert der Autor.

Rudi Klausnitzer: Das Ende des Zufalls – Wie Big Data uns und unser Leben vorhersagbar macht. Ecowin Verlag, 21,90 Euro