Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Kostenintensive Retouren sind Onlinehändlern ein Dorn im Auge: Laut aktueller EHI-Studie fallen im Durchschnitt pro retourniertem Artikel Kosten von bis zu zehn Euro an.

Trotzdem übernehmen gut drei Viertel der befragten Händler das Porto für die Retouren – und das, obwohl sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind. Hinzu kommen für sie allerdings noch Kosten für Bearbeitung, Prüfung und Aufbereitung. Was die Branche daher unternimmt, um diesen Schaden zu begrenzen:

Maßnahmen gegen Retouren*
Detaillierte Produktinfos auf Website: 83 %
Kontaktmöglichkeiten für persönliche Beratung: 48 %
Schneller Versand: 44 %
Sichere Verpackung: 38 %

* Mehrfachnennungen, Quelle: EHI: „Versand- und Retourenmanagement im
E-Commerce 2015“