Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Getty Images
Zukunft nach Corona: Das geht so schnell nicht weg
Unternehmen

Zukunft nach Corona: Das geht so schnell nicht weg

In der Pandemie hatten Unternehmen keine Zeit für Tests und Probeläufe. Sie mussten die Krise managen und sich gleichzeitig schnell verändern. Mit der Rückkehr zur Normalität stellt sich die Frage: Was haben sie gelernt und wie stellen sie sich für die Zukunft auf?

© Heinrich Georg
Home Economy: Digital und doch persönlich
Unternehmen

Home Economy: Digital und doch persönlich

Corona verändert die Wirtschaft. Profitiert haben im vergangenen Jahr vor allem Unternehmen, die ihre Kunden – egal ob beruflich oder privat – digital ­erreichen. Sind jene, die bislang vor Ort verkauft ­haben, also die Verlierer? Nicht automatisch!

© Getty Images
Kununu: Arbeitgeberbewertungen aus erster Quelle
Personal

Kununu: Arbeitgeberbewertungen aus erster Quelle

Arbeitgeber-Bewertungsplattformen wie Kununu beeinflussen, bei wem Menschen sich bewerben und Jobs annehmen. Wer im Wettbewerb um Talente bestehen will, sollte die Spielregeln kennen, eigene Mitarbeiter animieren und Dialogchancen nutzen.

© privat
Storytelling: Hauptsache einfach?
Kommunikation

Storytelling: Hauptsache einfach?

Strategien, Change-Prozesse und Geschäftsmodelle müssen vereinfacht werden, wenn man sie präsentiert? Schwierig, denn sie zu reduzieren, birgt die Gefahr der Fehlinformation. Autor Gieri Hinnen kennt einen anderen Weg, Komplexität zu meistern.

© Screwerk
Schraubenproduktion: Alte Maschinen als Hightech-Anlagen
Strategie

Schraubenproduktion: Alte Maschinen als Hightech-Anlagen

Von Lüdenscheid aus revolutioniert Screwerk das Schraubengeschäft. Während etablierte Hersteller erst ab Mindestbestellmengen von mehreren Zehntausend liefern, verkaufen die Gründer Alexander Hoffmann und Heiko Schlabach sogar Einzelstücke. Möglich wird das mit einer Software, die alte Maschinen zu Hightech-Anlagen macht.

© Getty Images
Corporate Influencer: Positiver Einfluss aufs Image
Influencer Marketing

Corporate Influencer: Positiver Einfluss aufs Image

Corporate Influencer tragen Botschaften von Unternehmen über die sozialen Medien in die Öffentlichkeit. Das soll Firmen nahbar und authentisch erscheinen lassen und den Vertrieb positiv beeinflussen. Mitarbeiter für diese Aufgabe zu begeistern kann sich lohnen.

© Getty Images
Führungskräfte in Teilzeit: Zufriedene Pioniere
Vereinbarkeit

Führungskräfte in Teilzeit: Zufriedene Pioniere

Führungskräfte, die ihre Arbeitszeit reduzieren, sind in Deutschland noch selten. In Industrieunternehmen sind sie eine echte Rarität. Die Wegbereiter dieses Modells bereuen ihren Schritt nicht – auch wenn er ihnen oft nicht leichtfällt.

© Charles
Conversational Commerce: Chatten bis zum Check-out
E-Commerce

Conversational Commerce: Chatten bis zum Check-out

Das Startup Charles entwickelt eine Software, die es Händlern ermöglicht, ihren Webshop mit WhatsApp zu verbinden und Produkte nahtlos innerhalb des Chats zu verkaufen. In Asien ist das Geschäftsmodell längst Usus.

© Getty Images
Stimmungsbarometer Mitarbeiterbefragung
Führung

Stimmungsbarometer Mitarbeiterbefragung

Neue Arbeitszeitmodelle, Neuerungen in der Organisation, stetige Veränderung: Das alles sind Anlässe, um Mitarbeiter nach ihrer Meinung zu fragen. Valide Ergebnisse bringt das nur bei einer professionellen Vorbereitung. Was Unternehmen beachten sollten.

© Kathrin Kröger/Westfalen-Blatt
Siegbert Wortmann: Der Chancenverwerter
Terra Computer

Siegbert Wortmann: Der Chancenverwerter

Deutschlands cleverster IT-Unternehmer – das könnte Siegbert Wortmann sein. Mit seiner Marke Terra liefert er aus Ostwestfalen Server, PCs, Laptops und Tablets. Der Selfmade-Unternehmer tut, was er für richtig hält. Und hat so im Alleingang ein milliardenschweres Imperium geschaffen.