Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
akindo/iStock
Nachfolger gesucht
Unternehmensnachfolge

Nachfolger gesucht

Unternehmer aus der Generation der Babyboomer ziehen sich aus Altersgründen allmählich zurück. Wer soll ihnen folgen? Eine Studie zeigt, wie die Demografie zum Problem für Nachfolgeregelungen wird.

© Getty Images
Warum Bürohunde glücklich machen
Der Wau-Effekt

Warum Bürohunde glücklich machen

Hunde im Büro werden nicht ohne Grund immer beliebter: Die positive Wirkung auf die Gesundheit von Mitarbeitern ist wissenschaftlich erwiesen.

© akindo/iStock
Notleidende Forderungen? So sichern Sie Zahlungsansprüche.
Verjährung

Notleidende Forderungen? So sichern Sie Zahlungsansprüche.

Alle Jahre wieder: Mit dem Silvestertag verjähren Forderungen in Millionenhöhe. Dabei lassen sich Zahlungsansprüche vergleichsweise leicht über die gesetzliche Frist von meist drei Jahren sichern: mit der Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens.

© Stephan Hermannsdörfer/EyeEm/Getty Images
Gründen im Ausland: Kein Business as usual
Startups

Gründen im Ausland: Kein Business as usual

Deutschland als Gründerstandort ist beliebt, doch Fachkräftemangel, Bürokratie und geringe Risikobereitschaft von Investoren mindern die Strahlkraft. Warum also nicht einfach dort gründen, wo das Gras grüner scheint: im Ausland? Weil es dort anders, aber auch nicht einfacher ist.

© Martin Barraud/Getty Images
Wann Weiterbildungsverträge sinnvoll sind
Arbeitsrecht

Wann Weiterbildungsverträge sinnvoll sind

Viele Arbeitgeber investieren in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Um das teuer bezahlte Fachwissen im Unternehmen zu halten, sollten sie sich aber juristisch absichern.

Lamy, Lamy, Heidelberg, 5.9.2018, Geschäftsleitung: Thomas Trapp, Beate Oblau, Peter Utsch
Lamy: Leiser Luxus
Porträt

Lamy: Leiser Luxus

Weniger ist mehr. Lamy-Geschäfts­führerin Beate Oblau nimmt dieses Credo ernst: Sie setzt auf Design, Qualität und eine behutsame Wachstumsstrategie. Der Heidelberger Hersteller von Schreibgeräten hat sich so einen Weltruf erarbeitet.

© olaser/Getty Images
Büros untervermieten – so geht’s
Vermietung

Büros untervermieten – so geht’s

Mietverträge für Büroflächen sind oft langfristig und müssen bedient werden – egal ob das Geschäft brummt oder nicht. Wer in Phasen geringerer Auslastung Büros oder Arbeitsplätze untervermietet, kann Kosten senken und den Umzug in kleinere Räumlichkeiten oder schlechtere Lagen vermeiden.

© GILLES SABRIE/NYT/Redux/laif
Chinas Sozialkreditsystem betrifft alle Unternehmen
Scoring

Chinas Sozialkreditsystem betrifft alle Unternehmen

China schafft ein Sozialkreditsystem für Unter-
nehmen. Bei Fehlverhalten gibt es eine schlechte
Bewertung, bei Wiederholung droht ein Eintrag
auf einer „Liste der nicht-vertrauenswürdigen
Unternehmen“. Was Firmen jetzt tun sollten.

© Rosley Majid/EyeEm/Getty Images
Anleitung für den Abschwung
Strategie

Anleitung für den Abschwung

Die Wirtschaft in Deutschland stagniert. Nachdem die Stimmung in den Industriekonzernen schon im Frühjahr gekippt ist, blickt nun auch der Mittelstand pessimistischer in die Zukunft. Viele sehen sich zwar besser gerüstet als bei der letzten Rezession. Eine Personalstrategie für
den Abschwung brauchen sie dennoch.

© Siriwat Nakha/EyeEm/Getty Images
Weiterbildung: Lernplattformen für Unternehmen
Cloud Services

Weiterbildung: Lernplattformen für Unternehmen

Digitalisierung ist das Top-Weiterbildungsthema. Lernplattformen aus der Cloud bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter auf unterhaltsame Weise fit für die digitale Transformation zu machen – und zwar in jedem gewünschten Tempo.