Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Getty Images / Montage
Gendergerechte Sprache: Die Lücke lassen?
Geschlechtergerechte Sprache

Gendergerechte Sprache: Die Lücke lassen?

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so hitzig diskutiert wie die geschlechtergerechte Sprache. Was spricht dafür, was dagegen, dass Unternehmen sprachsensibler kommunizieren?

© Superchat
Nachrichtenflut in der Kundenkommunikation: Kampf dem Chaos
Matchmaker

Nachrichtenflut in der Kundenkommunikation: Kampf dem Chaos

Schön, wenn Whatsapp und andere Messenger die Kundenkommunikation beflügeln. Kommen noch Chats auf eigenen Websites, E-Mails und SMS hinzu, scheint auch das Chaos perfekt. Wie den Überblick behalten bei all den Nachrichten?

© Viktor Strasse
Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus
Industrie

Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus

Datenanalyse und Künstliche Intelligenz sind die Zukunft des Maschinenbaus. Davon ist Daniel Szabo überzeugt. Im Interview erklärt der CEO von Körber Digital, warum deutsche Mittelständler hier beste Voraussetzungen haben und was sie tun müssen, um weiter weltmarktführend zu bleiben.

© Getty Images
Executive Coaching: Fragen, fühlen, führen
Richtig führen

Executive Coaching: Fragen, fühlen, führen

Zuhören, statt selbst zu reden. Fragen stellen, statt Antworten vorzugeben. Mitarbeiter befähigen, Probleme eigenständig zu lösen, statt vorzuschreiben, was zu tun ist. All das zahlt sich für Unternehmen aus – und kann mit Coaching-Fähigkeiten in der Führung gefördert werden.

© iStock
Purpose Economy: Unternehmen für die Ewigkeit
Nachhaltigkeit

Purpose Economy: Unternehmen für die Ewigkeit

Immer mehr Unternehmer wollen nachhaltig wirtschaften, ihre Gewinne thesaurieren und einen Verkauf von Geschäftsanteilen für die Zukunft ausschließen. Sie agieren nach entsprechend klar definierten Leitlinien. Was für und was gegen diese Modelle sprechen kann.

© Getty Images
Auslandsinkasso: Mit Geduld und Gefühl
Forderungsmanagement

Auslandsinkasso: Mit Geduld und Gefühl

Nach der Pandemie-Pause wollen viele Unternehmen auch im Auslandsgeschäft wieder durchstarten – und missachten womöglich manche Risiken. Inkassospezialisten helfen, Forderungen durchzusetzen.

© Getty Images
Auslandsgeschäfte: Zurück zu alter Stärke
Auslandsgeschäfte

Auslandsgeschäfte: Zurück zu alter Stärke

Selbst im Krisenjahr 2020 haben viele Firmenchefs Auslandsmärkte nicht aus den Augen verloren und weiter investiert. Das könnte sich in den nächsten Monaten auszahlen. Nach Corona und Trump bekommen Auslandsgeschäfte neuen Rückenwind.

© Getty Images
Beruf und Pflege vereinbaren: Lösungen für ein Tabuthema
Pflege

Beruf und Pflege vereinbaren: Lösungen für ein Tabuthema

Viele Beschäftigte pflegen daheim Angehörige. In manchen Branchen ist jeder Dritte betroffen. Aus eigenem Interesse sollten Unternehmen diesen Kolleginnen und Kollegen helfen, Beruf und Pflege zu vereinbaren.

© FutureValue Group AG
Handwerkszeug für die Krisenprävention gemäß StaRUG
Krisenprävention

Handwerkszeug für die Krisenprävention gemäß StaRUG

Krisenfrüherkennung, Krisenprävention und Restrukturierungsplan sind gemäß StaRUG die neuen Verteidigungslinien eines Unternehmens. Insbesondere bei der Früherkennung besteht Nachholbedarf. Doch es gibt Tools und Handwerkszeug, die auch kleinen Unternehmen schnell weiterhelfen.

© Unsplash / Markus Winkler
Neue Regeln im Kampf gegen Geldwäsche
Kurz erklärt

Neue Regeln im Kampf gegen Geldwäsche

Das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten – kurz Geldwäschegesetz – ist verschärft worden. Unternehmen müssen handeln.