Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Angesichts der Unsicherheiten durch Schuldenkrise und Wirtschaftsflaute halten sich auch deutsche Firmen derzeit mit Investitionen zurück, das ist ein wichtiges Ergebnis unserer Bankenumfrage ab Seite 24. Und dennoch: Europaweit wollen deutsche Unternehmen immer noch am meisten Kapital einsetzen, meldet der CAPEX-Report von GE Capital, der halbjährlich die Investitionsstimmung des Mittelstands sondiert. Die Investitionsbereitschaft in Deutschland konzentriert sich dem CAPEX-Report zufolge auf Maschinen, Informationstechnologie und Büroausstattung. 64 Prozent der Unternehmen wollen die bisherige Ausstattung durch moderne Anlagen ersetzen, vor einem halben Jahr waren es nur 54 Prozent. Dagegen möchten 35 Prozent in Kapazitäten für neue Aufträge investieren (verglichen mit 37 Prozent vor einem halben Jahr) und 17 Prozent budgetieren für Ausrüstung zur Herstellung neuer Produkte (25 Prozent im Vergleichszeitraum). „Der Mittelstand sichert sich ab“, interpretiert Joachim Secker, CEO von GE Capital in Deutschland: „Bestehendes Kerngeschäft und Geschäftsabläufe werden optimiert, statt in Krisenzeiten riskante Neuerungen voranzutreiben.“