Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform

Leasing und Kauf sind nach wie vor die zwei beliebtesten Finanzierungsmethoden. Eine langfristige Verschiebung zeigt sich laut jüngstem „CVO Fuhrpark-Barometer“ aber bei den unterschiedlichen Leasingformen.

Leasing mit Kilometervertrag und Serviceleistungen ist demnach auf der Überholspur – zulasten des Restwertvertrags. 2014 hatte jedes zweite Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern jene Variante gewählt. Der gleiche Trend ist bei kleinen Betrieben mit weniger als zehn Mitarbeitern zu beobachten: Während 2011 nur 17 Prozent aller Firmen dieser Größe diese Finanzierungsform wählten, waren es 2014 schon 24 Prozent.

„Wer Leasing mit Kilometervertrag bevorzugt, schätzt meist das Angebot zusätzlicher Services – vom Tankkartenmanagement bis hin zu Fahrertrainings“, sagt CVO-Sprecher Sebastian Fruth. Diese würden direkt in die Leasingrate integriert, der Kunde erhalte „maximale Kostentransparenz“.

Mehr Fuhrpark-Tipps hält unser Mittelstandsbotschafter Marcus Schulz für Sie bereit: creditreform-magazin.de/autor/marcusschulz