Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© iStock
Improvisation im Büro
Teambuilding

Improvisation im Büro

Schlagfertig, spontan, humorvoll – Improvisationsschauspieler meistern jede Gesprächssituation und reagieren souverän auf Unvorhersehbares. Das kann man lernen: Business-Coachings für Angewandte Improvisation vermitteln spielerisch nützliche Methoden für Job und Alltag.

© iStock
Klimawandel-Folgen: Was Firmen tun können
Klimawandel

Klimawandel-Folgen: Was Firmen tun können

Die Klimabewegung hat viele Unternehmen aufgerüttelt. Sie sparen Emissionen ein, verzichten auf Flugreisen, reduzieren den Ressourcenverbrauch. Doch die Wahrheit ist: Vollständig aufhalten lässt sich der Klimawandel vermutlich gar nicht mehr. Besser also, sie bereiten sich zugleich auf Wetterextreme und andere Folgen der Erderwärmung vor.

© Profishop GmbH
Profishop: Die B2B-Revolution?
Porträt

Profishop: Die B2B-Revolution?

Mit Profishop wollen sie in Bremen Europas größte B2B-Beschaffungsplattform etablieren – ohne eigenes Lager und mit viel Tempo. Doch Eheleute als Unternehmer: Kann das gutgehen? Anna Hoffmann und Arasch Jalali beweisen: sehr gut sogar.

© akindo/iStock
Deutscher Großhandelstag: Umbruch im Großhandel
Branchentreff

Deutscher Großhandelstag: Umbruch im Großhandel

Die Digitalisierung sorgt für einen Umbruch im Großhandel. Creditreform hat mit dem Deutschen Großhandelstag für die Branche ein Forum zum Austausch geschaffen.

© Getty Images
IT für Jedermann dank No-Code
No-Code

IT für Jedermann dank No-Code

IT-Fachkräfte sind rar, während die Digitalisierungsanforderungen in Unternehmen steigen. Eine Lösung sind sogenannte No-Code-Plattformen. Damit können auch IT-Laien Business-Apps zusammenstellen.

© Karen Beard/Getty Images
Home Office: 5 Tipps für das Arbeiten mit Kind
Home Office mit Kind

Home Office: 5 Tipps für das Arbeiten mit Kind

Die Corona-Krise stellt vor allem Eltern, die parallel zum Home Office ihre Kinder betreuen müssen, vor eine Herausforderung. Wildling Shoes-Gründerin Anna Yona ist selbst Mutter von drei Kindern und führt ihr Unternehmen tagtäglich von Zuhause aus. Ihre fünf Tipps für Arbeit in Krisenzeiten.

© Getty Images
Finanzielle Hilfen in der Corona-Krise 
Corona-Krise

Finanzielle Hilfen in der Corona-Krise 

Die weltweite Coronavirus-Epidemie lähmt die Wirtschaft und wirkt sich auf immer mehr Branchen aus. In Deutschland beteuert die Regierung: „Wir haben die finanzielle Kraft, die Auswirkungen der Epidemie zu bewältigen.“ Welche Hilfen für Unternehmen gibt es und wo bekommen sie sie?

© Jorg Greuel/Getty Images
Persönlichkeiten managen, Konflikte verringern
Team-Führung

Persönlichkeiten managen, Konflikte verringern

Konflikte mit und unter Mitarbeitern sind teuer und belasten Teams. Verschiedene Persönlichkeiten in einem Team wiederum sind eine Bereicherung. Gutes Management bringt Persönlichkeitstypen zusammen und verbessert die Zusammenarbeit.

© Tobif82 - stock.adobe.com
Ein neues Gesetz gegen Geldwäsche
Kurz erklärt

Ein neues Gesetz gegen Geldwäsche

Genaue Zahlen, wie viel Schwarzgeld in Deutschland jährlich gewaschen wird, gibt es nicht. Es ist genug, um der Volkswirtschaft erheblich zu schaden. Mit der Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie seit dem 1. Januar 2020 will der Gesetzgeber das weiter ändern.

© Thekla Ehling © (c) Thekla Ehling , Soemmeringstrasse 7, 50823 Koeln , Germany , mobil+49(0)1777635242 , http://www.thekla-ehling.de , mail@thekla-ehling.de Verwendung nur gegen Honorar + MwSt und Beleg. Urhebernennung wird verlangt. Keine Rechte Dritter verfuegbar, es gelten die Allgemeinen Geschaefts Bedingungen
Auf Zukunft programmiert
Rafael Laguna da la Vera

Auf Zukunft programmiert

Man nehme: eine Milliarde Euro, ein paar Wissenschaftler und IT-Spezialisten und Rafael Laguna. Der Kölner Software-Unternehmer formt die nagelneue Agentur für Sprunginnovationen der Bundesregierung. Damit hat der Selfmade-Mann den wohl kniffligsten Job, den Deutschland zu vergeben hat.