Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Uta Wagner
Was kommt nach dem Lockdown?
Kommentar

Was kommt nach dem Lockdown?

Der erste Corona-Schock scheint überwunden. Mit den beginnenden Lockerungen besteht auch die Chance auf eine Erholung der Wirtschaft. Welche Gefahren dennoch drohen und welche Rolle das Konjunkturpaket der Bundesregierung spielen kann, kommentiert der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther.

© WICHERT.PHOTOGRAPHY
„Schritt für Schritt zum digitalen Ökosystem“
Plattformstrategie

„Schritt für Schritt zum digitalen Ökosystem“

Bernd Bütow, Geschäftsführer des Verbandes der Vereine Creditreform, erklärt, wie Creditreform in der Zeit des Shutdowns Kontakt zu Kunden gehalten hat, warum das schon marktreife nächste digitale Angebot konkurrenzlos ist und wann die Arbeiten an der Plattform abgeschlossen sind.

© Artur Tumasjan/ Unsplash
Aktuelle Infos für Geschäftsreisende
Geschäftsreisen

Aktuelle Infos für Geschäftsreisende

Geschäftsreisen sind wieder möglich – aber meist mit Einschränkungen und unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Ein kostenloses Online-Angebot gibt einen Überblick über die wichtigsten Reiseinformationen innerhalb Europas.

© Getty Images
Buchhaltungssoftware: Buchhaltung von unterwegs
Online-Tools

Buchhaltungssoftware: Buchhaltung von unterwegs

Excel ist out. Mit neuen Online-Tools haben kleine und mittlere Unternehmen ihre Buchhaltung auch außerhalb des Büros im Griff. Über den Webbrowser lassen sich Rechnungen und Belege einfach verwalten.

© planet c
Change Management: Anpassen ist das neue Mutig
Kolumne

Change Management: Anpassen ist das neue Mutig

Kennen Sie schon den Adaptability Quotient? Er gibt Aufschluss über die Beweglichkeit Ihres Unternehmens – ein Buzzword zwar, aber in dieser Krise ein besonders wichtiges.

© Getty Images
Insolvenz in Eigenverwaltung: Den Rettungsschirm spannen
Liquiditätskrise

Insolvenz in Eigenverwaltung: Den Rettungsschirm spannen

Wer aufgrund der Corona-Krise zahlungsunfähig wird, für den ist der Gang in die Insolvenz unausweichlich. Doch der Schritt kann auch eine Lösung sein, um die Liquiditätskrise zu überwinden. In der Eigenverwaltung behält der Firmenchef die Zügel selbst in der Hand, um sein Geschäft zu retten. Wie dies funktionieren kann.

© Getty Images
Diversity macht Unternehmen besser
Vielfalt

Diversity macht Unternehmen besser

Ein gutes Diversity Management steigert nachweislich den Unternehmenserfolg und kann auch in Krisenzeiten ein starkes Pfund sein. Insbesondere Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen zucken jedoch schon bei dem Begriff zusammen. Dabei ist der Weg zu mehr Vielfalt gar nicht so steinig, wie viele denken.

© Jim Rakete
Ulrike Detmers: „Frauen können das genauso gut“
Porträt

Ulrike Detmers: „Frauen können das genauso gut“

Unternehmerin, BWL-Professorin und Vorkämpferin für die Frauen: Ulrike Detmers hat die ostwestfälische Bäckerei Mestemacher gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrem Schwager zu einem Global Player in Sachen Vollkornbrot gemacht. Im Familienbetrieb lebt sie Chancengleichheit vor – und legt sich ins Zeug für die Quote.

© Getty Images
Balanceakt: Kurzarbeit ausweiten, Kündigungen vermeiden
Arbeitsmarkt

Balanceakt: Kurzarbeit ausweiten, Kündigungen vermeiden

Geschäfte geschlossen, Veranstaltungen abgesagt, Lieferketten unterbrochen. Die Corona-Krise hat Spuren im Mittelstand hinterlassen. Wie Unternehmer versuchen, ihre Mitarbeiter dennoch zu halten – und wie sie sich auf unvermeidbare Kündigungen vorbereiten können.

© Getty Images
Zeiterfassung: Was Unternehmen wissen müssen
Zeiterfassung

Zeiterfassung: Was Unternehmen wissen müssen

Der EuGH verlangt, dass deutsche Arbeitgeber die Einsatzzeiten jedes einzelnen Beschäftigten minutiös erfassen, die entsprechende Reform ist bereits in Arbeit. Doch wie werden die Neuerungen aussehen? Und wie können Unternehmen sich vorbereiten?