Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Getty Images
Unternehmensnachfolge: Lebenswerk zu verkaufen
Mittelstand

Unternehmensnachfolge: Lebenswerk zu verkaufen

Wer sein Unternehmen verkaufen will, steht derzeit vor großen Schwierigkeiten. Es gibt sehr viel mehr Verkaufsinteressierte als potenzielle Käufer. Auch die Interessen verschiedener Käufergruppen sind höchst unterschiedlich. Wie die Übergabe dennoch gelingen kann.

© Getty Images
ESG: Mehr Transparenz in Sachen Nachhaltigkeit
Berichtspflicht

ESG: Mehr Transparenz in Sachen Nachhaltigkeit

Auch kleine und mittelgroße Unternehmen werden schon bald Fragen zu ihren ökologischen und sozialen Standards (ESG) beantworten müssen. Dafür sorgen der Gesetzgeber und der Druck des Marktes. Wie Creditreform seine Kunden auf diesem Weg begleitet.

Onlinemarketing

Bewertungen im Internet: Krieg der Sterne

Weil viele Kunden vor einer Kaufentscheidung Bewertungen im Netz studieren, sind Unternehmen gut beraten, ihre digitale Reputation zu pflegen. Externe Dienstleister können dabei helfen. Negatives Feedback müssen Unternehmen allerdings aushalten – selbst wenn es nicht gerechtfertigt sein sollte.

© GFT
Diese Frau digitalisiert die Finanzbranche
Porträt

Diese Frau digitalisiert die Finanzbranche

Marika Lulay spielt eine Schlüsselrolle bei der Digitalisierung der Finanzbranche. Der Beratungsbedarf wächst extrem – und die Chefin des IT-Dienstleisters GFT punktet mit internationalem Teamwork.

© Leadbase
Social Messe: Digitale Events mit Facebook-Charakter
Matchmaker

Social Messe: Digitale Events mit Facebook-Charakter

Von Facebook lernen, heißt siegen lernen – zumindest, wenn es um Kommunikation im Internet geht. Auch die Aufmerksamkeit von Teilnehmern bei virtuellen Veranstaltungen lässt sich mit Instrumenten sozialer Medien fesseln.

Machine Learning

KI im Büro – oder: Arbeiten im Übermorgenland

In Computerspielen steckt sie schon länger, im Marketing arbeitet man mit ihr, Mediziner verlassen sich auf sie. Peu à peu bahnt sich Künstliche Intelligenz ihren Weg in immer neue Arbeitswelten. Auch Sachbearbeiter können sich mit artifizieller Hilfe lästige Routinearbeiten vom Hals schaffen und Skaleneffekte für ihren Arbeitgeber herbeiführen. Sogar ein freier Tag pro Woche ist drin.

© Getty Images/Uwe Krejci
Homeoffice: Führt (k)ein Weg zurück ins Büro?
New Normal

Homeoffice: Führt (k)ein Weg zurück ins Büro?

Spätestens im Herbst wollen viele Unternehmen ihre Mitarbeiter aus dem Homeoffice zurück ins Büro holen. Doch wie der überstürzte Umzug an den heimischen Schreibtisch im Frühjahr 2020 ist auch die Rückkehr ins Unternehmen kein Selbstläufer.

© Getty Images / Montage
Gendergerechte Sprache: Die Lücke lassen?
Geschlechtergerechte Sprache

Gendergerechte Sprache: Die Lücke lassen?

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so hitzig diskutiert wie die geschlechtergerechte Sprache. Was spricht dafür, was dagegen, dass Unternehmen sprachsensibler kommunizieren?

© Superchat
Nachrichtenflut in der Kundenkommunikation: Kampf dem Chaos
Matchmaker

Nachrichtenflut in der Kundenkommunikation: Kampf dem Chaos

Schön, wenn Whatsapp und andere Messenger die Kundenkommunikation beflügeln. Kommen noch Chats auf eigenen Websites, E-Mails und SMS hinzu, scheint auch das Chaos perfekt. Wie den Überblick behalten bei all den Nachrichten?

© Viktor Strasse
Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus
Industrie

Datenanalayse und KI: Zukunft des Maschinenbaus

Datenanalyse und Künstliche Intelligenz sind die Zukunft des Maschinenbaus. Davon ist Daniel Szabo überzeugt. Im Interview erklärt der CEO von Körber Digital, warum deutsche Mittelständler hier beste Voraussetzungen haben und was sie tun müssen, um weiter weltmarktführend zu bleiben.