Das Unternehmermagazin aus der Handelsblatt Media Group

Creditreform
© Getty Images
Stimmungsbarometer Mitarbeiterbefragung
Führung

Stimmungsbarometer Mitarbeiterbefragung

Neue Arbeitszeitmodelle, Neuerungen in der Organisation, stetige Veränderung: Das alles sind Anlässe, um Mitarbeiter nach ihrer Meinung zu fragen. Valide Ergebnisse bringt das nur bei einer professionellen Vorbereitung. Was Unternehmen beachten sollten.

Das Projektteam am CrefoCampus: Jörn Deiker, Anne Weyfeuer, Christiane Jedlitzke, Peter Sittart (v.l.) und Henna Ylitie, Marleen Greeven und Judith Pütz (nicht auf dem Foto). © Creditreform
CrefoGreen – gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit
Umwelt-Projekt

CrefoGreen – gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

In Bürobetrieben lässt sich nicht viel machen, wenn es um Nachhaltigkeit geht? Weit gefehlt. Das gesellschaftsübergreifende Creditreform-Projekt CrefoGreen zeigt: Mit kleinen Schritten lässt sich Großes bewegen – und sogar Geld sparen.

© Flowedoo
Diversity: „Eine gute Absicht macht keinen Unterschied“
Unconscious Bias

Diversity: „Eine gute Absicht macht keinen Unterschied“

Viele Unternehmen wollen diverser werden, wissen aber oft nicht wie. Sich die eigenen Vorurteile bewusst zu machen, kann ein guter Anfang sein, weiß Tanya Akin, Expertin für Diversity & Inclusion bei der Unternehmensberatung Flowedoo.

© Getty Images
Transparenz im Controlling stärkt die Leistungsbereitschaft
Führung

Transparenz im Controlling stärkt die Leistungsbereitschaft

In Krisensituationen können Unternehmer die Mitarbeiter auf ihre Seite ziehen, wenn sie schlechte wie gute Entwicklungen anhand der neuesten Kennzahlen transparent machen. Wie viel Offenheit stärkt das Vertrauen, den Teamgeist und die Leistungsbereitschaft?

© Steelcase
Homeoffice vs. Großraumbüro: Die Lösung liegt dazwischen
Arbeitswelt nach Corona

Homeoffice vs. Großraumbüro: Die Lösung liegt dazwischen

Zwölf Monate Coronavirus in Deutschland haben die Arbeitswelt verändert. 2020 haben hier doppelt so viele Menschen im Homeoffice oder von unterwegs gearbeitet wie 2019. Es funktioniert. Wäre da nicht die Sehnsucht nach Kaffeeküche, Klatsch und Kollegen. Wie könnte also die (Büro-)Arbeitswelt nach Corona aussehen?

© Getty Images
Coaching für Führungskräfte: Kompetenzen klüger nutzen
Führung

Coaching für Führungskräfte: Kompetenzen klüger nutzen

Ein guter Coach befähigt Führungskräfte, die eigenen Kompetenzen klüger zu nutzen. Warum das gerade in Krisenzeiten entscheidend ist und welche neuen digitalen Wege Coachinganbieter beschreiten.

© Getty Images
Corona-Krise: Führung unter Hochdruck
Management

Corona-Krise: Führung unter Hochdruck

In schwierigen Situationen reicht es nicht, auf formale Hierarchie zu setzen. Erfolgreich führen kann nur, wer Kompetenz beweist und Vertrauen gewinnt.

Hanna Holzberg verantwortet die Redaktion Change von solutions by Handelsblatt Media Group. In ihrer Kolumne „Zeit, was zu ändern“ macht sie Lust auf Veränderung. © planet c
Sicherheit heißt nicht Kuschelkurs
Kolumne

Sicherheit heißt nicht Kuschelkurs

Das Geheimnis effektiver Teams liegt tief im Innersten verborgen: Wie „psychologische Sicherheit“ das Schweigen brechen kann.

© Getty Images
„Depression ist keine Reaktion“
Gesundheit

„Depression ist keine Reaktion“

In Deutschland sind jedes Jahr rund 5,3 Millionen Erwachsene an einer Depression erkrankt. Wird die Erkrankung als solche erkannt, lässt sie sich – trotz ihrer Schwere – gut behandeln, weiß Psychiater Ulrich Hegerl. Im Interview erklärt er, was ­Arbeitgeber für betroffene Mitarbeiter tun können.

Hanna Holzberg verantwortet die Redaktion Change von solutions by Handelsblatt Media Group. In ihrer Kolumne „Zeit, was zu ändern“ macht sie Lust auf Veränderung. © planet c
Warum Authentizität in der Führung wichtig ist
Kolumne

Warum Authentizität in der Führung wichtig ist

Das Leben ist schön – stellenweise aber verdammt holprig und bestimmt selten perfekt. Warum also nicht darüber sprechen und lachen? Denn Authentizität in der Führung kann einiges leisten.